CDU-Fraktion Schwerin begrüßt Vereinbarungen der Koalition

CDU-Frakionsvorsitzender   Sebastian Ehlers
CDU-Frakionsvorsitzender
Sebastian Ehlers

(us). Auf der großen Bundesebene sind die Koalitionsverhandlungen nun erfolgreich abgeschlossen. Was bedeuten die Ergebnisse für Städte wie Schwerin? Der Vorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion, Sebastian Ehlers, begrüßt zum Beispiel die weitere Entlastung, die sich durch die Koalitionsvereinbarungen ergeben würde.

„Nachdem die CDU-geführte Bundesregierung bereits in der vergangenen Wahlperiode die Kommunen durch die Übernahme der Kosten für die Grundsicherung im Alter entlastet hat, wird dieser Weg jetzt fortgesetzt. In den nächsten Jahren werden die Kommunen bei den Kosten für die Eingliederungshilfe entlastet. Damit leistet auch der Bund einen wichtigen Beitrag zur Konsolidierung des Haushaltes in der Landeshauptstadt Schwerin“, erklärte Sebastian Ehlers.

Ihre Straße, Ihre Stadt, Ihr Zuhause – Schwerin-Lokal ist eine Internetzeitung für Sie! Unabhängiger Lokaljournalismus kostet Geld. Unterstützen Sie das Projekt mit einer freiwilligen Leserspende. Vielen Dank!
 

Freiwilliger Leserbeitrag


Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.