Gold Reeck: Trauringe sind so individuell wie ihre Träger

Goldschmiedemeisterin Sabine Reeck hilft bei der Auswahl der passenden Trauringe
Goldschmiedemeisterin Sabine Reeck hilft bei der Auswahl der passenden Trauringe

(sr). Es ist wie in jedem Jahr: Für viele heiratswillige Paare hat mit Jahresbeginn, die heiße Phase für die Vorbereitung der Hochzeit begonnen. Jeder wünscht sich, dass es ein unvergessliches Fest wird. Die Wahl der passenden Trauringe ist immer ein wichtiger Punkt auf der To-Do-Liste der Hochzeitsvorbereitungen. Goldschmiedin Sabine Reeck verhilft in Schwerin seit vielen Jahren, Paare zu ihren Trauringen – und hat dabei schon einiges erlebt

In ihrem Laden auf dem Marienplatz, besuchen wir die Trauring-Expertin, um mit ihr darüber zu sprechen, worauf man beim Trauringkauf achten sollte. Den Goldschmiedebetrieb gibt es in Schwerin nun schon seit 45 Jahren. Sabine Reeck hat das Unternehmen von ihren Eltern im Jahr 1998 übernommen. Sie sagt, dass es für sie ein Traumberuf ist.

Immer wieder erlebt die Goldschmiedemeisterin, das junge Paare beim Kauf am falschen Ende sparen. Das Internet bietet viele vermeintliche Schnäppchenangebote. Nicht selten ist die Enttäuschung aber am Ende groß, weil die Verarbeitung schlecht ist oder der Trauring überhaupt nicht passt. Passiert das kurz vor dem Trauungstermin, dann ist guter Rat bei den Käufern oft teuer. Sie stehen dann bei Frau Reeck auf der Matte, damit sie noch in letzter Minute die Ringgröße verändert. „Am Ende sind diese Arbeiten oft teuerer als wenn die Kunden sich gleich hätten vor Ort beraten lassen“, sagt Sabine Reeck.

Trauringe sollen zum jeweiligen Kunden passen

Die Ring-Expertin rät Heiratwilligen, sich mindestens zwei Monate vorher um die Auswahl ihrer Trauringe zu kümmern. Kunden, die zur Goldschmiede Reeck kommen, bekommen bei ersten Beratungsgespräch gerne einen Kaffee oder auch einen Sekt. Die Beratung dauert nicht selten eine Stunde. Sollen die Trauringe auffällig sein, bunt oder in schlichten Farben und Materialien gehalten sein? Diese Frage klärt die Goldschmiedin in diesem Gespräch mit ihren Kunden. „Die Paare sollten sich für das Vorbereitungsgespräch Zeit nehmen“, rät Frau Reeck. Nicht selten kommen die Paare auch mehrmals, bevor sie sich dann für ihre Trauringe entscheiden. „Ich habe großes Verständnis dafür, dass eine solche Entscheidung, die ja immerhin ein Leben lang halten soll, nicht überstürzt getroffen werden kann“. Daher ist es für die Goldschmiedmeisterin selbstverständlich, das sie ihre Kunden auf dem Weg zu ihrem Trauring begleitet und sich Zeit nimmt. Viele Kunden hätten Ideen, was die Farbe angeht, aber keine konkreten Vorstellungen. Im Beratungsgespräch, entsteht dann nach und nach aus der Idee die konkrete Umsetzung.

Jeder Ring wird speziell für den Kunden angefertigt. „Ich habe den Anspruch, dass Ringe der Goldschmiede Reeck spezielle, besondere Ringe sind, die zu meinem jeweiligen Kunden passen“, sagt die Unternehmerin.

Nicht unterschätzen darf man bei der Materialauswahl, was so ein Ring tagtäglich mitmachen muss. Der Ring wird täglich getragen und sollte daher gut und angenehm am Finger sitzen. „Das kann man nur in der Anprobe feststellen. Die Kunden haben dann schnell ein Gefühl dafür, ob der Ring so passt oder nicht“, sagt Sabine Reeck.

Frau Reeck rät den Paaren daher , nicht unbedingt an den Trauringen zu sparen. Die tägliche Erinnerung an die Hochzeit, sei neben dem Partner schließlich ein Leben lang der Trauring. Der Rest ist lediglich Erinnerung, die mit der Zeit verblasst.

TERMINHINWEIS: Am Freitag, den 21.02.  und Samstag, den 22.02. 2014 veranstaltet die Goldschmiede Reeck ab 09:00 Uhr wie jedes Jahr ihre Hausmesse im Geschäft in der Lübecker Strasse 4. Heiratswillige Paare sind sehr herzlich eingeladen, sich über ihre Trauringe zu informieren.

 Reeck_Messewand

 

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.