Mi, 17. April 2024
Close

Ehemaliger US-Nationaltrainer der Baseballjugend besuchte eine Woche Schwerin

(sr). In der vergangenen Woche erhielten die Baseballer der Schwerin Diamonds eine prominente Trainingsunterstützung. Im Rahmen des sogenannten MLB-Envoy-Coach-Programms, dass durch den Deutschen Baseball und Softball Verband und die amerikanische

  • Veröffentlicht Juli 25, 2013
Stellvertretender Oberbürgermeister Dr. Dr. Wolfram Friedersdorf (links) begrüßt zusammen mit dem Diamonds-Coach Michael Wolfsohn (rechts) Don Freemann in Schwerin
Stellvertretender Oberbürgermeister Dr. Wolfram Friedersdorf (links) begrüßt zusammen mit dem Diamonds-Coach Michael Wolfsohn (rechts) Don Freemann in Schwerin

(sr). In der vergangenen Woche erhielten die Baseballer der Schwerin Diamonds eine prominente Trainingsunterstützung. Im Rahmen des sogenannten MLB-Envoy-Coach-Programms, dass durch den Deutschen Baseball und Softball Verband und die amerikanische Profiliga Major League Baseball durchgeführt wird, kam der amerikanische Baseball-Coach Don Freemann nach Schwerin.

Eine Woche wollte der ehemalige Nationaltrainer der Jugendnationalmannschaft der USA mit den Diamonds trainieren. In Vertretung der Oberbürgermeisterin begrüßte ihr Stellvertreter, Dr. Wolfram Friedersdorff, den Gast aus den USA auf dem Sportplatz der Beruflichen Schule für Technik in Lankow.

Der Ex-Nationalcoach weiss wovon er redet
Der Ex-Nationalcoach weiss wovon er redet

Das der Coach sein Handwerk versteht, wird schon ersten Trainingstag, klar. Immer wieder gibt der erfahrene MLB-Coach Tipps, wie die Diamonds ihre Technik verbessern können. Sein Ziel sei es, dabei zu helfen, dass die Spieler der Diamonds bessere Spieler werden, hatte Freemann zu Beginn seines Besuchs angekündigt. Das die Diamonds bereit waren dazuzulernen, dass konnte man von Anfang an feststellen. Immer wieder nimmt der im Jahr 2003 vom Olympischen Kommitee der USA gewählte »Trainer of the Year« kleinere Korrekturen an den Bewegungsabläufen der Spieler vor.

Am Ende siegten die Schwerin Diamonds haushoch gegen die Rostocker Grizzleys
Am Ende siegten die Schwerin Diamonds haushoch gegen die Rostocker Grizzleys

Am Samstag kam dann die Nagelprobe. Die in der MV-Baseballiga erstplazierten Grizzlys aus Rostock waren im 7. Ligaspiel die Gegner der Diamonds. Am Ende konnten sich die Schweriner mit 15:5 Punkten klar gegen die Favoriten durchsetzen. Ihr Coach Michael Wolfsohn sagt zwar nach dem Spiel, dass aus dem Training mit dem Top-Coach Don Freemann aufgrund der Routine noch nicht so viel umgesetzt werden sollte. Motiviert muss die Woche dann aber doch haben. Die Schwerin Diamonds sind mit dem Sieg ihrem Ziel den „MV-Play Offs“, zu denen sich nur die vier besten Mannschaften qualifizieren können, wieder einen Schritt näher gekommen.

Dem MV-Play-Off ein Stück näher
Dem MV-Play-Off ein Stück näher
Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert