Close

Ehrung für langjähriges Engagement bei der IHK Schwerin

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Schwerin hat heute in einer festlichen Veranstaltung im Ludwig-Bölkow-Haus das langjährige Engagement von 46 ehrenamtlich Aktiven gewürdigt. Diese engagierten Persönlichkeiten sind seit mindestens 20

  • Veröffentlicht Januar 24, 2024

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Schwerin hat heute in einer festlichen Veranstaltung im Ludwig-Bölkow-Haus das langjährige Engagement von 46 ehrenamtlich Aktiven gewürdigt. Diese engagierten Persönlichkeiten sind seit mindestens 20 Jahren in verschiedenen Gremien der Schweriner IHK tätig.

 

Foto: IHK zu Schwerin | Schwerin-Lokal.de
Foto: IHK zu Schwerin | Schwerin-Lokal.de

 

Als Anerkennung für ihre langjährige ehrenamtliche Betätigung erhielten sie die goldenen Ehrennadeln der IHK zu Schwerin. Die Auszeichnungen wurden von Beate Schlupp, 1. Vizepräsidentin des Landtages Mecklenburg-Vorpommern, Sylvia Grimm, Staatssekretärin im Ministerium für Soziales, Gesundheit und Sport Mecklenburg-Vorpommern, sowie Thomas Murche, Vizepräsident der IHK zu Schwerin, überreicht. Die ausgezeichneten Unternehmer, Unternehmensvertreter und Berufsschullehrer aus Westmecklenburg sind bereits seit den frühen 2000er Jahren in den Prüfungs- und Fachausschüssen, Facharbeitskreisen, der IHK-Vollversammlung sowie weiteren Gremien der IHK aktiv.

 

Ehrenamt als tragende Säule der IHK-Arbeit

In seinem Grußwort betonte Thomas Murche, Vizepräsident der IHK zu Schwerin, die Bedeutung des Ehrenamts als tragende Säule der IHK-Arbeit. Er unterstrich, dass der freiwillige und unentgeltliche Einsatz oft zu wenig wahrgenommen und angemessen gewürdigt werde. Der aktive Dialog mit Unternehmern bringe wertvolles Praxiswissen ein, das die IHK in ihrer Gesamtinteressenvertretung gegenüber Politik und Verwaltung einbringe.

 

Appell für starkes Engagement bei den IHK-Wahlen

Hauptgeschäftsführer Siegbert Eisenach appellierte an die Ehrenamtlichen, sich bei den bevorstehenden Wahlen zur IHK-Vollversammlung zu engagieren. Mit Blick auf die Herausforderungen betonte er die Wichtigkeit einer starken Interessenvertretung. Derzeit arbeiten rund 1,100 Ehrenamtliche aktiv und unentgeltlich in den Gremien der IHK für etwa 25,000 Unternehmen in der Region Westmecklenburg (Landkreise Nordwestmecklenburg, Ludwigslust-Parchim und Landeshauptstadt Schwerin).

Written By
Redaktion

Mit Schwerin-Lokal.de erhalten Sie tagtäglich Nachrichten aus Schwerin und der Umgebung.

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert