Energiewende: Aktionswahlkampf der GRÜNEN

Mal 'ne richtige Umweltplakette. Bild: Thomas Max Müller  / pixelio.de
Mal ’ne richtige Umweltplakette. Bild: Thomas Max Müller / pixelio.de

(am). Wie kann man sich die Energiewende vorstellen? Die Grünen haben da ganz genaue Vorstellungen. Am Donnerstag können Interessierte sich das auch einmal aus der Nähe ansehen und ausprobieren. Zwischen 11 und 13 Uhr startet die Partei auf dem Schweriner Marktplatz eine Aktion und stellt Alternativen zu benzin- oder dieselbetriebenen Autos vor.

Wer also gerade einkauft oder seine Mittagspause sinnvoll nutzen möchte, kann eine kleine Fahrt mit Fahrradrikscha, Tandem oder E-Bike machen. Ein Schweriner Autohaus präsentiert ein vollelektronisches Stadtauto, dass (außerhalb der Stadt) bis zu 80 Stundenkilometer erreicht.

Und weil (noch) Wahlkampf ist, können Politikinteressierte mit dem Spitzenteam der Grünen (nicht nur) über Energiepolitik diskutieren. Neben den Spitzenkandidaten werden zahlreiche weitere grüne Landespolitiker, darunter die Landesvorsitzenden der Partei, Claudia Müller und Andreas Katz sowie Mitglieder der GRÜNEN Landtagsfraktion an der Aktion teilnehmen.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.