Erfahrungen als Pastor in Afghanistan

Militärpastor Michael Reis wird über seine Erfahrungen in Afghanistan berichten
Militärpastor Michael Reis wird über seine Erfahrungen in Afghanistan berichten

Die CDU-Stadtvertreterin Susanne Herweg hat sich als Gesprächspartner den Militärpastor Michael Reis vom Ev. Militärpfarramt Hagenow eingeladen. Sie wird sich am Mittwoch, dem 16.04.2014 um 15.00 Uhr im „DAS CAFÉ“ in der Lessingstraße 29 mit ihm über seinen Einsatz bei der Truppe in Afghanistan unterhalten.

 

Michael Reis war zu DDR-Zeiten Lokführer und Kriegsdienstverweigerer, nach der Wende hat er dann Theologie studiert, sein Vikariat hat er hier in Schwerin bei der Bernogemeinde absolviert. Nach mehreren Gemeindepfarrstellen ist er seit 2010 als Militärpfarrer tätig. In der im letzten Oktober gezeigten ZDF-Dokumentation „Unser Krieg“ kam Michael Reis auch zu Wort über seinen Einsatz mit und bei der Truppe in Afghanistan. „Ich möchte Pastor Reis über seine Eindrücke bei der Truppe, Erfahrungen und Hoffnungen befragen, wie es mit Afghanistan weitergehen kann“, so Susanne Herweg. „ Natürlich geht ein solcher Einsatz nicht spurlos an einem vorbei. Pastor Reis wird erläutern, wie ihn dieser Einsatz gefordert hat“.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.