Freilichtmuseum startet in die neue Saison

Los geht's schon in Kürze mit der neuen Saison im Freilichtmuseum Schwerin Mueß. Wenn sich am kommenden Samstag (16. April) die Tore öffnen, erwartet die Gäste eine Sonderausstellung rund um den Naturgarten und eine Kräuterwanderung. Eine Woche später steht dann das Mueßer Frühjahrserwachen mit Kunsthandwerk, Pflanzenhändlern und vielen Genüssen auf dem Programm.

Frühlingserwachen auch im Freilichtmuseum Mueß. | Foto: Fred Ingo Pahl

Überall im Stadtgebiet beginnen die Sträucher zu grünen. Frühlingsblüher sind sichtbar. Und auch die Temperaturkurve hat die unangenehm niedrigen Zahlen der vergangenen Woche inzwischen verlassen. Ob es so bleibt, das ist natürlich offen. Denn im April ist fast alles möglich. Klar aber ist: Der Frühling kommt und damit endet die gerade in dieser Saison lange und bedrückend graue Zeit.

 

Saisonstart am 16. April 22 mit Ausstellungseröffnung

Aber der Start des Frühlings bringt noch manch andere Freuden mit sich. So startet beispielsweise das Freilichtmuseum Schwerin Mueß in die neue Saison. Und das nicht einfach, in dem die Tür aufgeschlossen wird. Vielmehr erwarten die ersten Besucherinnen und Besucher des Jahres eine inspirierende Sonderausstellung und ein buntes Genusswochenende. Los geht’s mit der Saison 2022 schon am Ostersamstag, 16. April 2022, mit der Eröffnung der Ausstellung „Schritte zum Naturgarten – Leben wieder leben lassen“. Sie ist ein Plädoyer für den Erhalt der Artenvielfalt und die Lust am Entdecken. Eindrucksvolle, großformatige Poster informieren zu verschiedenen Standorten und Lebensräumen der heimischen Tier- und Pflanzenwelt und deren komplexen, ökologischen Zusammenhänge.

 

Schau mit beeindruckenden Fotos und Kräuterwanderung

Lehrer und Naturschützer Kalle Niehus konzipierte diese Schau mit beeindruckenden Fotos und informativen Texten. Stets mit dem Ziel im Hinterkopf, dass das vielfältige Leben und heimische Arten wieder Einzug in unsere Gärten halten können. Die Ausstellung trägt dabei zur Schärfung des Bewusstseins für die Natur vor der eigenen Haustür und deren Bedürfnissen bei. Sie zeigt konkrete Handlungsmöglichkeiten auf und bietet Inspirationen wie auch praktische Anregungen für den eigenen Garten.  Um 11 Uhr lädt Kräuterexpertin Anne-Katrin Schmiedehaus-Engel die Besucherinnen und Besucher zudem zu einer Kräuterwanderung unter dem Motto „Grüne Vitamine“ ein. Es folgt um 15 Uhr die feierliche Eröffnung der Sonderausstellung im Kunstkaten mit musikalischer Begleitung durch Ralf Gehler vom Zentrum für Traditionelle Musik. Über eine frisch gefüllte Saatgut-Tauschkiste kann eigenes Saatgut mit Schätzen des Mueßer Dorfschullehrergartens getauscht werden.

 

Mueßer Frühjahrserwachen am 23. und 24. April

Wer sich nun fraget, ob da nicht noch etwas mit einem Genusswochenende war, täuscht sich nicht. Das allerdings findet nicht zu Ostern, sondern in der Folgewoche statt. Denn am 23. und 24. April lädt das Freilichtmuseum zum Mueßer Frühjahrserwachen ein. Dies verspricht dann tatsächlich ein wahres Genusswochenende zu werden – verspricht zumindest eine Information der Stadt Schwerin. Der bunte Frühlingsmarkt mit Kunsthandwerkern und Pflanzenhändlern wird umrahmt von Musik, kulinarischen Genüssen und Führungen über das gesamte Museumsgelände.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.