Mi, 17. April 2024
Close

Ruhe und Entspannung:
Schwerins versteckte Wellness-Oasen

Die malerische Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern ist vorwiegend für ihre Sehenswürdigkeiten bekannt. Dazu zählen nicht nur das Schloss, sondern auch dessen Seen und Parks, die das Anwesen umgeben.

  • Veröffentlicht März 21, 2024
Innenministerium Schwerin
Das Arsenal – Sitz des Innenministeriums Mecklenburg-Vorpommern

Doch Schwerin hat seinen Besuchern noch sehr viel mehr zu bieten. Zahlreiche versteckte Wellness-Oasen laden dazu ein, Körper und Seele baumeln zu lassen, um sich vom Stress im Alltag zu erholen.

Die folgenden Wellness-Oasen sind es wert, erkundet zu werden, denn sie versprechen Ruhe und Entspannung. Dazu zählen:

  • Die Gärten rund um Schloss Schwerin
  • Der Faule See macht seinem Namen alle Ehre
  • Türkische Badekultur im Hamam
  • Luxus im Schweriner Wellness Retreat
  • Zurück zur Natur in den Schwerinern Wäldern
  • Ayurveda in der Altstadt

Wer vom Alltag abschalten möchte, kann dies mithilfe eines Kurzurlaubes oder mit Unterstützung von Arzneien tun. Diese sind heute längst nicht nur mehr in herkömmlichen Apotheken, sondern auch online erhältlich.

Das gestaltet den Erwerb so einfach wie möglich. Wer mehr über Apomeds, eine Online-Apotheke wissen möchte, findet Details auf der entsprechenden Webseite, die Privatsphäre in den Mittelpunkt ihres Bemühens rückt.

Die zweite Option ist der Besuch eines der Juwelen von Schwerin. Dort findet die Seele Ruhe und der Körper Entspannung.

Die Gärten rund um das Schweriner Schloss

Rund um das bekannte Schloss Schwerin befinden sich zahlreiche versteckte Gärten. Diese Oase der Ruhe ist ein beliebtes Ziel für Besucher. Die kleinen, aber etwas abgelegenen Gärten befinden sich in unmittelbarer Nähe des historischen Bauwerks.

 

Schweriner Schloss
Das Schweriner Schloss

Ein Besuch lässt den Lärm und die Hektik der Stadt hinter sich und lässt die Gäste in eine Oase der Ruhe eintauchen. Die stilvolle Gestaltung der Landschaft mit ihren sorgfältig gepflegten Beeten trägt dazu bei, dass jeder Spaziergang durch die versteckten Gärten von Schloss Schwerin zu einem meditativen Erlebnis wird. 

Der Faule See macht seinem Namen alle Ehre

Nicht weit vom Stadtzentrum Schwerins entfernt liegt der Faule See. Er wird selbst von Einheimischen weniger oft aufgesucht, dabei bietet er die perfekte Kulisse für ein wenig Abstand vom Alltag. Dieses Naturjuwel ist ein stiller See. 

Er ist umgeben von dichtem Grün und zeigt sich damit als perfektes Kulisse für eine ausgiebige Pause vom hektischen Leben in der Stadt. Seine Besucher nutzen ihn nicht für Yoga am Ufer des Sees, sondern auch für Spaziergänge oder ein Picknick zum Sonnenuntergang. Wer die Ruhe der Natur sucht, ist hier genau richtig.

Türkische Badekultur im Hamam

Wer in die Fluten jedoch eintauchen möchte, der ist in der türkischen Badekultur genau richtig. Das Hamam gilt als traditioneller Rückzugsort, wenn man seinen Tag mit Dampfbädern, Peelings oder Massagen verbringen möchte. 

Dieses authentische Ambiente findet sich auch in den Straßen Schwerins, wo die Besucher des türkischen Bades den Alltag hinter sich lassen und sich ganz der Entspannung widmen können.

Luxus im Schweriner Wellness Tempel

Etwas exklusiver geht es hingegen in den zahlreichen Schweriner Wellness Tempeln zu. Diese befinden sich auch inmitten der Stadt. In elegantem Ambiente können sich die Gäste mit einer Vielzahl von Behandlungen verwöhnen lassen. 

 

Wellness in Schwerin
Wellness liegt im Trend

 

Diese reichen von Massagen bis zu belebenden Gesichtsbehandlungen. Saunen und beheizte Pools bieten reichlich Entspannung und das bei einem spektakulären Blick auf die Altstadt von Schwerin. 

Diese Kombination von Luxus und Wellness hat diese Tempel der Entspannung zu einem begehrten Ziel für Ruhe-Bedürftige gemacht.

Zurück zur Natur in den Schwerinern Wäldern

Wer sich hingegen ausgiebig bewegen möchte, der ist in den Wäldern rund um Schwerin gut aufgehoben. Sie bieten zahlreiche versteckte und ruhige Ecken, in denen man die Natur in vollen Zügen genießen kann. 

Dazu bieten sich etwa der Zippendorfer Wald oder das Naturschutzgebiet Schweriner Seenlandschaft an. Dort wird der Spaziergang zu einer Therapie für Körper und Seele. 

 

Schweriner See
Die Natur bietet herliche Ausblicke

 

Ob Wandern, Radfahren in den Frühling oder einfach nur die Natur auf sich wirken lassen, all dies sorgt für Entspannung und neue Kraft für Beruf und Familie.

Ayurveda in der Altstadt

In den historischen Gassen von Schwerin versteckt sich ein weiteres Juwel, das Anhänger von Wellness-Urlauben besonders schätzen. Es handelt sich dabei um ein kleines Ayurveda-Zentrum, in dem erfahrene Therapeuten eine Vielzahl von Behandlungen anbieten. 

Diese werden auf den jeweiligen Gast abgestimmt. Sie reichen von beruhigenden Ölmassagen bis hin zur Ernährungsberatung. Damit wird das Zentrum zum Zufluchtsort für gestresste Besucher, die nach innerer Balance und Harmonie streben. 

Fazit

Schwerin kann seinen Gästen also eine Vielzahl versteckter Wellness-Oasen bieten. Diese reichen von der großartigen Natur über Bäder und Gärten bis zu Wellness-Zentren, die für alle Bedürfnisse das richtige Angebot bereithalten. 

Unter diesen Voraussetzungen wird die Stadt schnell zu einem beliebten Reiseziel, das nicht nur mit seiner reichhaltigen Geschichte zu begeistern weiß.

 

 

Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert