Mi, 17. April 2024
Close

Wirtschaft im Fokus:
IHK Nord fordert mehr Bundesmittel für Hafenstrategie

IHK Nord unterstützt Nationale Hafenstrategie, fordert mehr Bundesfinanzierung für effektiven Ausbau und Wettbewerbsfähigkeit der Häfen.

  • Veröffentlicht März 26, 2024
IHK Nord drängt auf mehr Bundesmittel für Hafenstrategie. Foto: Symbolbild
IHK Nord drängt auf mehr Bundesmittel für Hafenstrategie. Foto: Symbolbild

 

Die IHK Nord, ein Zusammenschluss von 13 norddeutschen Industrie- und Handelskammern, äußerte ihre Unterstützung für die Nationale Hafenstrategie der Bundesregierung, betonte jedoch die Notwendigkeit einer substanziellen Erhöhung des Hafenlastenausgleichs. Dr. Bernhard Brons, Vorsitzender der IHK Nord, hob hervor, dass eine solide Finanzierung seitens der Bundesregierung erforderlich sei, um die vorgeschlagenen Maßnahmen effektiv umzusetzen.

 

Priorität auf infrastrukturellen Ausbau der Häfen

Die Nationale Hafenstrategie, als gemeinsame Initiative von Bund und Ländern, legt einen starken Fokus auf den infrastrukturellen Ausbau der deutschen Häfen. Die IHK Nord unterstützt die in der Strategie enthaltenen Maßnahmen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Seehäfen und ihrer Hinterlandanbindungen. Besonders positiv wurde die Anerkennung der Häfen als wichtige Infrastrukturen für den Erfolg der Energiewende in der Hafenstrategie aufgenommen.

 

Kritik an mangelnder Finanzierung und fehlender Bundesbeteiligung

Trotz der entscheidenden wirtschaftlichen Bedeutung der Häfen obliegt deren Finanzierung und Unterhalt derzeit allein den Ländern. Die IHK Nord kritisiert diese Zuordnung und fordert eine angemessene Bundesbeteiligung. Insbesondere bemängelt Dr. Brons, dass der Bund seit fast zwei Jahrzehnten seine finanzielle Unterstützung nicht angepasst hat, was zu erheblichen Wettbewerbsnachteilen im Vergleich zu anderen europäischen Westhäfen führt. Er fordert daher eine dringende Anpassung der Bundesfinanzierung und eine größere Gleichstellung mit den Ausgaben der Nachbarländer.

 

 

Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert