Jungen Union Schwerin: Georg Kleinfeld als Kreisvorsitzender wiedergewählt

Bei JU Schwerin wurde gewählt.
Bei JU Schwerin wurde gewählt.

(PM/ JU Schwerin). Die Mitglieder der Jungen Union Schwerin haben auf ihrer Vollversammlung am vergangenen Wochenende Georg Kleinfeld als Kreisvorsitzenden bestätigt. Der 26-jährige Wirtschaftsrecht-Student wurde mit 92% der Stimmen für die nächsten zwei Jahre gewählt.
Komplettiert wird der Vorstand durch Stellvertreter Sebastian Hafemeister und Schatzmeisterin Katharina Altenburg. Als Beisitzer erhielten Franziska Jeske und Eric Stec das Vertrauen der Mitglieder.

In seiner zweiten Amtszeit möchte Kleinfeld insbesondere auf dem guten Ergebnis der CDU bei der U18-Bundestagswahl aufbauen: „Über 40% der jungen Mecklenburger in unserem Wahlkreis haben Ihre Stimme der CDU gegeben. Als Jugendorganisation der CDU ist es daher unser Ziel, möglichst viele dieser Wähler auch für die Junge Union zu begeistern. Dabei wollen wir zeigen, dass bei uns neben politischen Diskussionen auch soziales Engagement und vor allem Spaß eine wichtige Rolle spielt.“

Die Grüße der Schweriner CDU überbrachte der JU-Ehrenvorsitzende und heutige Fraktionsvorsitzende Sebastian Ehlers. Er dankte der Jungen Union für die sehr gute Arbeit der letzten Jahre. Gleichzeitig rief er sie auch dazu auf, sich weiterhin kritisch in die Stadtpolitik einzubringen und noch intensiver an den kommunalpolitischen Prozessen zu beteiligen.

„Eine solide und nachhaltige Finanzpolitik sowie die Ansiedlung weiterer privater Hochschulen in Schwerin sind die wichtigsten Ziele des neuen Vorstandes. Außerdem ist es wichtig, dass auch 2014 wieder junge Kandidaten auf den Listen der CDU zur Kommunalwahl kandidieren,“ so der wiedergewählte Kreisvorsitzende.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.