Poster selfmade sind machbar

Foto: Ecki Raff.
Foto: Ecki Raff.

Der aktuelle Fototipp von Ecki Raff – Die neue Fotoschule Schwerin.

Haben Sie sich auch schon einmal gewundert? Egal ob Möbelhäuser oder Kaufhäuser: Wer mit offenen Augen beim Einkaufsbummel danach sucht, der entdeckt eine Fülle von mehr oder weniger gut gemachten Kunstfotografien in allen Formaten und Ausführungen – ob auf Holz, Glas, mit Leinwandeffekt oder als schlichtes Poster. Da gibt es die Klassiker der alten Fotoschule, Architektur, Landschaften oder kurz die Momente des Lebens, die uns am Ende so lieb sind. Eine Frühstücksszene, ein dampfender Kaffee, eine halb verblühte Tulpe, ein Kinderlächeln, eine Pfütze – es gibt so unzählige Motive. Aber sind das unsere Momente?

Die Poster sind oft gut, aber sie sind auswechselbar. Es ist nicht mein Moment des Lebens, der da abgebildet ist. Und so ein bisschen ist es wie mit der Klamotte von H & M – man hat gelegentlich ein Déjà-Vu-Erlebnis, wenn man bei Freunden die gleiche Jeans und den gleichen Sonnenuntergang sieht, der auch im heimischen Wohnzimmer schon seit Jahren gut abhängt. Dabei muss es gar nicht so öde zugehen. Denn auf den Festplatten unserer Computer schlummert womöglich bereits das eine oder andere Bild, das nur darauf wartet, aus dem Dornröschenschlaf geweckt zu werden.

Fotografieren kann man lernen

Poster selfmade? Das ist einfacher als man denkt. Und das Ergebnis kann ein persönliches Geschenk sein – an sich selbst oder einen Lieben. Weihnachten ist noch weit. Aber wer jetzt mit seiner Kamera auf Motivsuche geht, der kann vielleicht noch einen besonderen Augenblick einfangen, der dann das 08-15-Motiv im Flur nach den Feiertagen ablöst.

Fotografieren ist gar nicht so schwierig wie man denkt. Und selbst wenn die Bilder nicht zu 100% den Kriterien von Profifotografien entsprechen. Sie sind selbst gemacht, sie sind selbst erlebt und sie sind ein Teil des eigenen Lebens. Und somit um ein Vielfaches emotionaler als alles, was man in Möbel- und Kaufhäusern erwerben kann.

Außerdem kann man lernen, wie man schönere Bilder macht. Zum Beispiel in der Fotoschule Schwerin 😉

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.