PUPPEN IM PARK ON TOUR in den Höfen der Schelfstadt

Foto: Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
Foto: Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin

(us). Puppenspieler aus ganz Deutschland treffen sich am 29. und 30. Juni 2013 in der Schweriner Schelfstadt zu „Puppen im Park on Tour“ und zeigen ihre neuesten Stücke oder solche, die die Puppentheaterfans schon immer wieder sehen wollten. Ein ganz besonderes Event wird „Die lange Nacht des Puppenspiels“ am 29.6. ab 20 Uhr in den Höfen des Konservatoriums und des Schleswig- Holstein-Hauses.

Das Programm ist reichhaltig. Da ist etwa Daniel Wagners Stück „Die gestiefelte Katze“ bei dem der jüngste Müllerssohn am Ende Königreich und Prinzessin bekommt, weil er eine schlaue Katze an seiner Seite weiß. Klassisch wird es bei Don Quijote, der seit 300 Jahren auf der Suche nach Ehre, Gerechtigkeit, Liebe und Wahrhaftigkeit ist. Außerdem stehen „Die Schatzinsel“, „Dornröschen“, „Ritter Rost“, „Maximiliane und der Dinosaurier“, „Der Kiepenkasper“, „Igraine Ohnefurcht“, „Mama Muth“ auf dem Programm.

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.