Do, 29. Februar 2024
Close

Radsportler aus Schwerin in Hochform

(pm/rv). Solide Leistungen zeigten die Aktiven des Schweriner RV und des SV Einheit Güstrow anlässlich der Endrunde der Wettkämpfe um den Landespokal im Kunst- und Einradfahren.   In der Sporthalle des

  • Veröffentlicht September 20, 2014

RV-Radsport (2)

(pm/rv). Solide Leistungen zeigten die Aktiven des Schweriner RV und des SV Einheit Güstrow anlässlich der Endrunde der Wettkämpfe um den Landespokal im Kunst- und Einradfahren.

 

In der Sporthalle des Schweriner RV wurde deutlich, dass fast alle Teilnehmer  ihr Leistungsspektrum weiter verbessert haben. Hochkonzentriert wurden die Übungen absolviert. Am besten gelang dies Isabell Matiaschek, Nele Döscher, Johanna Küchmeister, Clemens Greßmann, Hannes Sydow und Tore Karschunke, die allesamt  persönliche Bestleistungen erreichten.

 

Sieben Pokale blieben in der Landeshauptstadt und in drei Disziplinen war Güstrow erfolgreich. Das Fazit nach den Wettbewerben um den Landespokal  der Kunst- und Einradfahrer 2014 fällt erfreulich aus. Ein relativ großes Starterfeld sowie die Leistungsdichte, insbesondere bei den Schülerinnen U 13 zeigt, dass sich die Offensiven zur Nachwuchsgewinnung über die Medien und Veranstaltungen ausgezahlt hat.

Written By
Redaktion

Mit Schwerin-Lokal.de erhalten Sie tagtäglich Nachrichten aus Schwerin und der Umgebung.

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert