Close

Rolf Petersen ist neuer Vorsitzender des Richard Wagner-Verbands MV

  • Veröffentlicht Juli 9, 2022
Rolf Petersen, Vorsitzender Richard-Wagner-Verband MV | Foto: Verband

Am 209. Geburtstag des deutschen Komponisten, Dramatikers, Dichters, Schriftstellers, Theaterregisseurs und Dirigenten Richard Wagner kamen die Mitglieder des nach ihm benannten Verbandes in Mecklenburg-Vorpommern zur Neuwahl ihres Vorstands zusammen. Auch sprach man über die zukünftige Arbeit des Vereins.

 

Mitglieder wählten neuen Vorstand

Zum neuen Vorsitzenden wählten die Anwesenden dabei einstimmig den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Rolf Petersen. Er war zuvor an der Seite von Dr. Ute Lemm, für den Verein tätig. Rolf Petersen, der als Direktor der Fritz-Reuter-Bühne seit 2003 in Schwerin und Mecklenburg-Vorpommern wirkt, engagiert sich seit 2014 auch aktiv für den Richard-Wagner-Verband. Neue stellvertretende Vorsitzende ist Waltraud Gabsch. Als Schatzmeister wurde Andreas Rosin gewählt, der seit 2015 dem Richard-Wagner-Verband Mecklenburg-Vorpommern angehört.

 

Verband setzt Zusammenarbeit mit Staatstheater fort

Im Rahmen der Überlegungen hinsichtlich der zukünftigen Arbeit beschlossen die Mitglieder zudem, die bestehende Kooperation mit dem Mecklenburgischen Staatstheater unter der neuen Leitung von Generalintendant Hans-Georg Wegner fortzuführen. Erste Veranstaltungen seien im Umfeld der kommenden Musiktheaterpremiere am 16. September 2022 geplant, da das Musiktheater die neue Spielzeit in Schwerin mit einer Wagner-Oper eröffnet. „Ein wichtiges Ziel des Verbands ist auch weiterhin, jedes Jahr zur Festspielzeit Stipendiateninnen und Stipendiaten nach Bayreuth zu entsenden. Dies war aufgrund der Pandemie in den vergangenen Jahren leider nicht möglich. Neben den Veranstaltungen wollen wir uns verstärkt der Mitgliederwerbung widmen, um den Verband von derzeit 40 Mitgliedern stärker im Land aufzustellen“, sagt Rolf Petersen, der neue Vorsitzende.

 

Hintergrund

Der Richard-Wagner-Verband Mecklenburg-Vorpommern e. V. ist ein Forum für Musik- und Kunstfreunde, die den vertieften Austausch über künstlerische Erlebnisse rund um den berühmten Komponisten suchen. Den Schwerpunkt bildet die Beschäftigung mit dem vielseitigen Schaffen Richard Wagners und der Aufführungstradition in Mecklenburg-Vorpommern. Dafür organisiert der Verband unter anderem Vorträge, Gesprächskreise und gemeinsame Vorstellungsbesuche. Der Richard-Wagner-Verband Mecklenburg-Vorpommern e.V. unterstützt jedes Jahr einen Stipendiaten oder eine Stipendiatin beim Besuch der Bayreuther Festspiele. Er gehört zu den über 130 Verbänden mit insgesamt mehr als 21.000 Mitgliedern im Richard-Wagner-Verband International e. V.

Written By
Redaktion

Mit Schwerin-Lokal.de erhalten Sie tagtäglich Nachrichten aus Schwerin und der Umgebung.

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert