Schauspieler Herbert Köfer besucht Schweriner Zoo

Herbert Köfer im Schweriner Zoo Foto: Dr. Monika Häfner
Herbert Köfer im Schweriner Zoo
Foto: Dr. Monika Häfner

Herbert Köfer ist vielen Menschen, die in der DDR groß geworden sind, sicherlich ein Begriff. Am vergangenen Dienstag, besuchte der inzwischen 93-jährige Schauspieler zusammen mit seiner Frau den Schweriner Zoo.

 

Gerne folgten Sie der Einladung von Frau Dr. Häfner, mit der sie seit 5 Jahren die Liebe zu den Tieren verbindet. Auf der kleinen Rundfahrt im Zoocar mit der Zoodirektorin und dem Technischen Inspektor konnte der Zoo teilweise erkundet werden. Nach den Giraffen und Nashörnern, Tigern, Rothunden und Bären wurde ein kurzer Streichelstopp im Damwild-/Mufflongehege eingelegt. Weitere Stationen waren dann die Waldschule, die Teichanlage, die Kapuzineraffen und die 3 Stunden zuvor geborenen Pekaris. Bei schönstem Wetter wurde der kleine Plausch auf der Terrasse der Bauernschenke bei Kaffee und Kuchen fortgesetzt. Auf dem Weg zurück zum Eingang konnte noch ein kurzer Blick auf Pinguine, Wildhunde, Straußen und Emus geworfen werden. Dann war die Zeit leider schon um. Familie Köfer fand den Zoo wunderschön und möchte auf jeden Fall wieder kommen und mehr Zeit mitbringen. Eine Übernachtung im Baumhaus ist nicht ausgeschlossen. Die Zoodirektorin bedankt sich für den überaus liebenswerten, angenehmen und erfreulichen Besuch und freut sich auf ein Wiedersehen.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.