Schwerin: 13 Tour-de-France-Teams bei Deutschland-Tour dabei

Immer klarer werden die Details rund um die Deutschland-Tour 2021, die am 26. August auch in Schwerin als erstem Etappenziel Station macht. Vier Kontinentalteams und eine Nationalmannschaft bringen den deutschen Radsport-Nachwuchs zur Deutschland Tour.

Die Deutschland Tour macht 2021 Station in Schwerin. | Foto: Symbolbild

Dem deutschen Radsport-Nachwuchs gehört ein Stammplatz bei der Deutschland Tour. Wie bereits in den Vorjahren erhalten auch 2021 vier UCI Continental Teams eine Einladung für die viertägige Rundfahrt, die vom 26. bis 29. August von der Hansestadt Stralsund nach Nürnberg führt. Am 26. August ist dabei die Landeshauptstadt Schwerin mit ihrem traumhaften Schloss der erste Etappen-Zielort. Erstmals wird auch eine Nationalmannschaft bei Deutschlands größtem Radsportfestival starten.

 

Erstmals eine Nationalmannschaft dabei

Die Fans können sich auf eine sechsköpfige Nationalmannschaft freuen, die der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) nominiert. Geplant als Mehrgenerationen-Auswahl werden Top-Talente von gestandenen WorldTour-Profis angeführt. Zusätzlich haben sich vier Teams die begehrten Wildcards für die Deutschland Tour gesichert: Bike Aid, Team Dauner | Akkon, Team Lotto – Kern Haus und das Team SKS Sauerland NRW. Der deutsche Nachwuchs fährt Seite an Seite mit den besten Teams der Welt, denn gleich 13 Mannschaften, die am Samstag zur Tour de France antreten, werden auch die Deutschland Tour fahren.

 

13 Tour-de-France-Teams treten auch zur Tour an

Das Team SKS Sauerland NRW kehrt nach 2018 zur Deutschland Tour zurück. Aktuell führen die Sauerländer die Teamwertung der Rad-Bundesliga an; mit dem 21-jährigen Jon Knolle stellen sie ebenfalls den Führenden der Einzelwertung. Neben der Bundesliga hat die Mannschaft in den letzten Monaten auch in internationalen Rennen einen starken Eindruck hinterlassen. Mit einem Durchschnittsalter von unter 22 Jahren setzt das Team SKS Sauerland NRW ganz auf die Förderung des deutschen Radsport-Nachwuchses. Team Lotto – Kern Haus macht das Deutschland Tour-Triple voll. Nach 2018 und 2019 will die Equipe auch in diesem August für eine Überraschung sorgen. Die Mannschaft stellt mit Kim Heiduk den aktuellen Deutschen Meister der U23-Kategorie. Die Koblenzer sind das best-platzierte deutsche Team in der UCI Europe Tour. Top-Ergebnisse, wie zuletzt bei Rundfahrten in Griechenland, Polen und Frankreich, machen Lust, die offensive Fahrweise der jungen Talente auch bei der Deutschland Tour zu erleben.

In den Mannschaften Bike Aid und Team Dauner | Akkon entwickelten sich zwei deutsche Fahrer zu den Erfolgsgaranten der ersten Saisonhälfte. Bereits im Frühjahr hat Justin Wolf sehr gute Form gezeigt und diese mit dem 5. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Einzelzeitfahren am letzten Wochenende unterstrichen. Beim Dauner-Team steht Dominik Bauer im Mittelpunkt. Der Zweitplatzierte der Rad-Bundesliga fährt bereits im fünften Jahr für das Kölner Team. Bei der letzten U23-Ausgabe des Radklassikers Eschborn-Frankfurt hat er als bester deutscher Fahrer Eindruck hinterlassen.

 

132 Fahrer aus 22 Mannschaften

Das Peloton der Deutschland Tour besteht aus 132 Fahrern. Jede der 22 Mannschaften nominiert in den kommenden Wochen sechs Fahrer, die am 26. August in der Hansestadt Stralsund starten.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.