Schwerin: Bahnradsport in Schwerin gefährdet?

Die AfD-Landtagsfraktion sieht den Bundesstützunkt Schwerin im Bahnradsport gefährdet. Allerdings läuft derzeit noch eine Machbarkeitsstudie.

Ist der Bundesstützpunkt Schwerin im Bahnradsport gefährdet? | Foto: Symbolbild

Mit einer Kleinen Anfrage hat sich die der AfD-Landtagsabgeordnete Stephan J. Reuken an die Landesregierung gewandt. Darin hinterfragt er die aktuelle Situation zum Status Schwerins als Bundesstützpunkt im Bahnradsport.

AfD: „Wieder kommt der Sport zu kurz“

Bezugnehmend auf die Beantwortung dieser Anfrage erklärt die AfD-Landtagsfraktion, der bestehende Bundesstützpunkt in der Landeshauptstadt sei gefährdet. „Es besteht das Risiko, den Bundesstützpunkt im Bahnradsport in Schwerin zu verlieren. Grund hierfür, sind längst überfällige, zwar geplante, aber schlussendlich nie umgesetzte Investitionen in eine Radrennbahn. Wieder einmal kommt der Sport in MV zu kurz und zeigt den geringen Stellenwert in der Landespolitik. Junge Athleten haben kaum Zukunftsperspektiven, wenn nicht die nötige Infrastruktur aber auch die notwendigen Trainer vor Ort vorhanden sind“, so Stephan J. Reuken.

Land: Machbarkeitsstudie ist in Arbeit

Ein Blick in die Antwort der Landesregierung bestätigt dieses grundsätzliche Risiko. In der Antwort heißt es allerdings weiter, die Landesregierung prüfe derzeit gemeinsam mit der Stadt Schwerin den Bau eines norddeutschen Radsportzentrums mit multifunktionaler Nutzung. Damit sollen „die infrastrukturellen Voraussetzungen als Kriterium des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat für die weitere Anerkennung und den Erhalt des Bundesstützpunktes“ geschaffen werden.
Im August 2019 hat die Landeshauptstadt Machbarkeitsstudie nebst Kostenschätzung in Auftrag gegeben. Liegen diese Ergebnisse vor, können Stadt und Land über das weitere Vorgehen entscheiden.

Damit ist noch alles offen, ob aber auch wann es zu einem neuen Radsportzentrum kommt, das den Bundesstützpunkt sichern würde.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.