Schwerin: Geldbörse und Papiere aus Zug gestohlen

Das war ein teures Aussteigen aus dem Zug für einen Reisenden am Hauptbahnhof in Schwerin. Als er an seinen Platz zurückkehrte Waren Geld und Papiere weg.

Erneut Blaulicht in und um Schwerin | Foto: Symbolbild

Gelegenheit macht Diebe! Ein aktueller Fall lässt die Polizei nochmals alle Zugreisenden warnen. Wertgegenstände und Gepäck sollte man auf Bahnhöfen und während der Fahrt nicht aus den Augen lassen. Fahrräder sollte man auch im Zug anschließen – wie ein Fall vor wenigen Tagen zeigte.

Kurz weggegangen – alles war weg

Im aktuellen Fall reichten fünf unachtsame Minuten, und weg war eine Geldbörse mit allen Ausweispapieren. Am Samstagnachmittag betrat ein Reisender das Revier der Bundespolizei in Schwerin. Er gab an, im RE 63986 von Wismar nach Berlin am Hauptbahnhof Schwerin bestohlen worden zu sein. Als der Zug hielt, verließ der Reisende kurz den Zug. Kurze Zeit später kehrte er zu seinem Sitzplatz zurück. Dort stellte er sofort fest, dass seine Gepäcktasche verschwunden war. Auf seinem Sitzplatz saßen inzwischen ein Mann und eine Frau. Diese hatten weder seine schwarze Umhängetasche der Marke „Adidas“ gesehen, noch etwas Auffälliges beobachtet. In der Tasche waren u.a. eine schwarze Geldbörse sowie diverse Ausweispapiere. Sofortige Nachfragen bei anderen Reisenden blieben ebenso erfolglos.

 

Stephan Haring

Stephan Haring ist freier Mitarbeiter unserer digitalen Tageszeitung. Er hat ein Bachelor-Studium der Kommunikationswissenschaften an der Universität Erfurt mit den Nebenfächern Sozialwissenschaften & Politik absolviert. Im Nachhinein arbeitete er in leitenden Funktionen der Presse- & Öffentlichkeitsarbeit, im Leitungsbereich eines Unternehmens sowie als Rektor einer privat geführten Hochschule. Zudem entwickelte, organisierte und realisierte er mit der durch ihn entwickelten LOOK ein Fashionevent in Schwerin. Heute arbeitet er freiberuflich als Texter, Pressesprecher, Textkorrektor und Ghostwriter sowie als Berater in verschiedenen Projekten. Im größten Schweriner Ortsbeirat ist er als Vorsitzender kommunalpolitisch aktiv.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.