Schwerin: Gregor Gysi liest in der Kongresshalle

"Ein Leben ist zu wenig": Mit Gregor Gysi kommt am Montag ein ebenso gefeierter wie extrem kritisch betrachteter Politiker zu einer Lesung nach Schwerin.

Grgor Gysi kommt nach Schwerin | Foto: Aufbau-Verlag

Ein Leben scheint Gregor Gysi zu wenig, glaubt man seiner gleichnamigen Autobiografie, aus der er am kommenden Montag (21. Oktober 2019) in der Sport- und Kongresshalle liest. Seine Fans bestärken ihn sicher in diesem Gedanken. Wie hingegen seine politischen Widersacher denken, kann man nur erahnen. Denn während die Einen ihn wie einen Popstar feiern, fordern andere von ihm bis heute detaillierte Klarheit über seine mutmaßlichen Verbindungen zum einstigen Ministerium für Staatssicherheit der DDR.

Gysi „offen und persönlich wie nie“

Die Ankündigung der Veranstaltung, die um 19 Uhr beginnt, liest sich vielversprechend. Denn dort heißt es, die Besucher würden Gysi so offen und persönlich wie noch nie erleben können. Ob es tatsächlich so wird, wird mancher schon vorab bezweifeln. Erwarten darf man aber wohl auf jeden Fall einen Einblick in die vielfältigen Lebens-Etappen des linksorientierten Politikers. Seine Zeiten als Anwalt, Politiker, Autor, Moderator und Familienvater bieten ganz sicher manch ernste aber sicher auch manch lustige Geschichte.

Persönliches Geschichtsbuch des 20. Jahrhunderts

„Seine Autobiografie ist ein Geschichtsbuch, das die Erschütterungen und Extreme, die Entwürfe und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts auf sehr persönliche Weise erlebbar macht“, heißt es in der Ankündigung weiter. Gysi schlägt ins einer Autobiografie einen zweifelsfrei spannenden Bogen von seiner Kindheit und Jugend über den Weg zur Arbeit als Rechtsanwalt – verbunden mit Einblicken in sein Verhältnis zu Dissidenten – bis hinein in die Spannungsfelder an der Spitze der heutigen Partei DIE LINKE und deren Bundestagsfraktion.

Einblicke in ein vielschichtiges Leben

Ganz sicher werden diejenigen, die bis heute nicht unberechtigt noch offene Fragen in Bezug auf bestimmte Etappen aus Gysis Leben sehen, auch nach der Lesung aus „Ein Leben ist zu wenig“ keine vollkommen neuen Erkenntnisse erwarten können. Gewiss ist aber, dass der Abend in Schwerin die Möglichkeit gibt, in ein zweifellos bewegtes Leben eines deutsch-deutschen Politikers und Rechtsanwalts zu schauen.


LESUNG: Gregor Gysi – Ein Leben ist zu wenig
Montag, 21. Oktober 2019 | 19:00 Uhr

Sport- & Kongresshalle Schwerin
Ticketpreise: 26,05 Euro – 29,35 Euro
Ticketverkauf: an allen bekannten VVK-Stellen, im Ticketshop der Sport- und Kongresshalle sowie telefonisch unter 0385 76190190

Hinweis: Die Tickets gelten zwei Stunden vor und nach der Veranstaltung als Fahrschein im Schweriner Nahverkehr.

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.