Schwerin: Neuer Sonderpreis „Sport statt Gewalt“

Mit dem neuen Sonderpreis "Sport statt Gewalt" soll das Engagement von Sportvereinen im Land gegen Gewalt und Kriminalität ausgezeichnet werden.

Ein neuer Preis „Sport statt Gewalt“ soll an Sportvereine aus M-V verliehen werden | Symbolbild

Ab dem kommenden Jahr (2020) sollen Sportvereine, die sich neben ihren sportlichen Aufgaben auch gegen Gewalt und Kriminalität einsetzen, mit einem zusätzlichen Preis ausgezeichnet werden. Der Landesrat für Kriminalitätsvorbeigung (LfK M-V) vergibt den Preis gemeinsam mit dem Landessportbund M-V.

Bewerbungen bis 1. Dezember

Konkret heißt es in einer Mitteilung des Innenministeriums, dass Sportvereine angesprochen sind, „die sich über ihre eigentliche sportliche Tätigkeit hinaus in besonderer und nachahmenswerter Weise auch um die Vorbeugung und Verhinderung von Gewalt und Kriminalität verdient machen.“ Bis zum 1. Dezember 2019 müssen entsprechende Vorschläge für den Preis „Sport statt Gewalt 2020“ eingereicht sein. Maximal fünf Preisträger sind derzeit vorgesehen. Sie erhalten jeweils eine Anerkennungsurkunde und zudem eine Geldprämie. Zur Verfügung stehen dafür 5.000 Euro aus den Mitteln des LfK M-V.

Innenminister unterstreicht integrative Rolle des Sports

Archivbild: Innenminister Lorenz Caffier |
Foto: Olaf Kosinsky

Innenminister Lorenz Caffier spricht gerade auch den Sportvereinen des Landes eine bedeutende Rolle in der  gesellschaftlichen Integrationsarbeit zu. „Sporttreiben in der Gemeinschaft und im Verein vermittelt Orientierung, Bindung, Toleranz, fairen Umgang und Akzeptanz von Regeln“, so der Minister.
Bezogen auf den neuen Preis unterstreicht Caffier seine Unterstützung, „weil Sportangebote eine gewaltpräventive Wirkung haben. Sie bieten vor allem Jugendlichen ein attraktives, pädagogisch begleitetes Freizeitangebot, sie vermindern Gelegenheitsstrukturen für Jugendgewalt und sie stärken die Persönlichkeit.“ Neben der Freude und dem Spaß beim gemeinsamen Gewinnen lernten die Jugendlichen eben auch, mit Niederlagen umzugehen und diese richtig zu bewältigen.

Informationen zur Einreichung der Vorschläge: Anlage_Ausschreibung_Sonderpreis_Sport_und_Gewaltprävention

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.