Schwerin: Viele neue Baustellen in dieser Woche

An verschiedenen Stellen in Schwerin kommt es in dieser Woche, wenige Tage vor Schuljahresbeginn, zu Baumaßnahmen mit Einfluss auf den Straßenverkehr.

Neue Baustellen in Schwerin. Dabei kommt es auch zu Behinderungen des Straßenverkehrs. | Foto: Symbolbild

Allwöchentlich starten auch in Schwerin verschiedenste Baustellen – andernorts laufen sie weiter oder Arbeiten enden. Vor allem die neu hinzukommenden überraschen so manche Fahrzeugführer. Daher ist es ein guter Service der Landeshauptstadt, rechtzeitig auf die neuen Baumaßnahmen mit Einfluss auf den Straßenverkehr hinzuweisen. Nachdem es in den vergangenen Wochen eher wenige waren, kommt nun – eine Woche vor Schulbeginn – eine größere Zahl hinzu.


Hubertusstraße: Einbahnstraße aufgehoben

Stadtwerke Schwerin und WAG sind Auftraggeber diverser Arbeiten in der Hubertusstraße sowie gegenüberliegend auch in der Lübecker Straße (Höhe Tankstelle). Um dieser erfolgreich durchführen zu können, ist die Hubertusstraße während der Baumaßnahmen keine Einbahnstraße.
Dauer der Maßnahme: 27. Juli – 28. August 2020

Lübecker Straße: Fahrspurverschwenkung und Fußgänger-Umleitung

Reparaturen im Kanalnetz sind im Auftrag der Abwasserentsorgung Schwerin in der Lübecker Straße auf Höhe der ehemaligen Lungenklinik geplant. Dabei ist eine Verschwenkung einer Fahrspur stadteinwärts erforderlich und die Umleitung für Fußgänger erfolgt über Privatgelände.
Dauer der Maßnahme: 27. Juli – 11. August 2020

Kreuzung Lübecker Straße/Severinstraße: Sperrung

Straßensanierungsarbeiten in der Lübecker Straße, konkret zwischen Severinstraße und Platz der Freiheit, machen eine Sperrung der Kreuzung Lübecker/Severinstraße für den Durchgangsverkehr erforderlich.
Dauer der Maßnahme: 27. Juli – 31. August 2020

Otto-Weltzien-Straße: Zufahrt zur Rogahner Straße gesperrt

Die Stadtwerke Schwerin haben die Verlegung von Kabelrohren in der Otto-Weltzien-Straße beauftragt. Dabei ist es erforderlich, die Zufahrt zur Rogahner Straße zu sperren. Eine Umleitung erfolgt über die Handelsstraße.
Dauer der Maßnahme: 27. Juli – 28. Juli 2020

Berliner Platz: Überquerung teilweise nicht möglich

Die Erweiterung des Horts der Astrid-Lindgren-Schule in Schwerin findet aktuell statt. Dabei muss auch ein Kran zum Einsatz kommen. Deshalb kann der Berliner Platz zwischen der ehemaligen Post und der Straßenbahnhaltestelle nicht überquert werden. Eine Umleitung ist allerdings ausgewiesen.
Dauer der Maßnahme: 27. Juli – 30. Juli 2020

Lobedanzgang: Gehwegsperrung

Das ist eine gute Nachricht – wenngleich sie auch zeigt, wie etwas hinter der Zeit unsere Schulen derzeit leider oftmals in Sachen Internet noch sind. Denn das Gymnasium Fridericianum bekommt erst jetzt – im Jahr 2020 – einen Glasfaseranschluss. Um diese Arbeiten realisieren zu können, ist der Gehweg gesperrt.
Dauer der Maßnahme: 27. Juli – 30. Juli 2020

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.