Stärkung der Schweriner Tourismusbranche

logo_buendnis_90_die_gruenen(PM/ Bündnis 90/ Die Grünen). Um die Tourismuspotentiale der Stadt Schwerin bekannter zu machen, traf sich eine Arbeitsgruppe aus IHK, Politik und Wirtschaft am 03.06. bei der IHK Schwerin. In der Diskussionsrunde wurden Lösungsansätze gesucht, wie man die Stadt durch einen gezielten Ausbau der touristischen Attraktionen wirtschaftlich stärken kann.

Wir als Grüne sehen diese Initiative positiv.

Der Kreisvorsitzende Fiedler sagt: „Schwerins Haushalts- und Wirtschaftslage ist zurzeit sehr schwach – diese Initiative ist eine Möglichkeit die Stadt wieder zu stärken.“

Schwerin hat gute Vorraussetzungen, eine beliebte und bekannte Tourismusregion zu werden, wenn die touristischen Standorte gezielt ausgebaut und miteinander vernetzt werden.

„Wir freuen uns, dass erkannt wurde, dass die innerstädtischen Naturschutzgebiete langfristig gesehen die Basis für eine erfolgreiche Tourismusbranche sind.“ so Fiedler ergänzend.

Außerdem fügt Fiedler an, dass Schwerin durch die Stadtmarketing auch in anderen Teilen des Landes bekannter werden muss. Durch mehr Besucher, die für längere Zeit in die Region kommen, wird die Wirtschaft wachsen und kann einen Beitrag zur Verbesserung der Haushaltslage leisten.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.