„Ein ganz wichtiger Platz mitten in Schwerin“

Ortsbeiratsvorsitzender besucht Jugendhaus in der Dr.-Kültz-Straße

„Ein ganz wichtiger Platz mitten in Schwerin“

  Der im März gewählte neue Vorsitzende des Ortsbeirates Altstadt, Feldstadt, Paulsstadt, Lewenberg, Stephan Haring, hat in dieser Woche das Jugendhaus in der Dr.-Kültz-Straße besucht. Leiterin Regina Dorfmann, selbst stellvertretendes Mitglied im Ortsbeirat, hatte sich nach Harings Anfrage kurzfristig Zeit für ein ausführliches Gespräch genommen. „Ich bin sehr froh, dass wir so schnell zusammenkommen konnten. […]

Diskussion um Wildtierverbot und Löwenangriff begleitet Zirkusgastspiel

Zirkusse mit Wildtieren geraten immer wieder ins Visier von Tierschützern. Sie bemängeln Bewegungsarmut und fordern ein Verbot von Wildtieren in der Manege. Derzeit steht der Zirkus Charles Knie, der noch bis morgen in Schwerin gastiert, am Pranger. Zu Recht?

Diskussion um Wildtierverbot und Löwenangriff begleitet Zirkusgastspiel

Seit Mittwoch heißt es in Schwerin wieder „Manege frei“. Der Zirkus ist in der Stadt, und nicht nur irgendein Zirkus. Mit Zirkus Charles Knie gastiert einer der Großen seiner Branche in der Stadt. Der in Monte Carlo im Jahre 2017 preisgekrönte Zirkus Charles Knie gastiert noch bis morgen in Schwerin. „Große Unterhaltung für alle Genrationen und alle […]

WGS-Hochhäuser Lankow: ASK stellt Eilantrag auf Abrissstopp

Die Bagger sind längst angerollt und der Abriss der Hochhäuser in Lankow im vollen Gange. Nun möchte die ASK aber einen Abrissstopp erreichen. Einen entsprechenden Antrag hat Stadtvertreter Karsten Jagau beim Verwaltungsgericht in Schwerin gestellt.

WGS-Hochhäuser Lankow: ASK stellt Eilantrag auf Abrissstopp

Über ihren Stadtvertreter Karsten Jagau hat die Aktion Stadt- und Kulturschutz (ASK) in der vergangenen Woche einen Antrag auf Baustopp bei den Hochhäusern in Lankow beim Verwaltungsgericht in Schwerin gestellt.  Der Antragsteller beruft sich in seinem Antrag an das Gericht auf das Unternehmenskonzept der WGS, dass nach Angaben Jagaus von einem steigenden Bedarf an Ein- […]

Neumühler See: Schläge gegen Spaziergänger

Neumühler See:  Schläge gegen Spaziergänger

Gestern gegen 15:00 Uhr ging ein 26-jähriger junger Mann mit seinem Hund am Neumühler See spazieren. Auf dem Gehweg im Wald kam ihm eine Motorcross-Maschine entgegen. Der Spaziergänger äußerte seinen Unmut darüber, dass der Fahrer den Waldweg verbotswidrig befuhr. Daraufhin habe der unbekannte Fahrer seine Maschine ausgeschaltet, zur Seite geworfen und einen zwei Meter langen […]

Obotritenring: Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Obotritenring: Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

  Gestern kam es gegen 19:00 Uhr auf dem Schweriner Obotritenring in Höhe der Hausnummer 167 zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Eine 28-jährige Schwerinerin befuhr mit einem  Skoda den Obotritenring, aus Richtung Lübecker Straße kommend, in Richtung Görries. Auf Höhe der Hausnummer 167 zeigte die dortige Bedarfsampel „Rot“ für die Fahrerin. Sie missachtete […]

1000 Jahre Ersterwähnung Schwerins: Vergibt die Stadt eine Chance?

In diesem Jahr jährt sich die Ersterwähnung Schwerins zum 1000. Mal. Die Landeshauptstadt hat zu diesem Anlass eine Gedenkmünze prägen lassen. Auch mehrere kostenlose Stadtführungen wird es geben. Für die CDU-Fraktion ist das aber alles etwas zu wenig.

1000 Jahre Ersterwähnung Schwerins: Vergibt die Stadt eine Chance?

  In diesem Jahr jährt sich die Ersterwähnung Schwerins zum 1000. Mal. Der Geschichtsschreiber Thietmar von Merseburg erwähnt Schwerin in seiner großen Chronik zur Zeit der Ottonen. Laut seinen Aufzeichnungen aus dem Jahr 1018 flüchtete sich der christliche Obotritenfürst Mistislaw vor dem Angriff eines heidnischen Slawenstammes von der Mecklenburg bei Wismar auf die Burg „Zuarin“. […]

Syrische Lehrer erhalten Zertifikate über Fortbildung

Seit über zwei Jahren existiert in Schwerin die "sonntags:Schule". Jeden Sonntag lernen da interessierte Kinder arabisch. Die Initiatoren sagen, dass die Pflege der Muttersprache ein Beitrag für den Erwerb einer neuen Sprache sei. Die ehrenamtlichen Lehrerinnen und Lehrer erhielten gestern ein Fortbildungs-Zertifikat, nachdem sie in acht Workshops Kenntnisse und Fertigkeiten verbessert haben.

Syrische Lehrer erhalten Zertifikate über Fortbildung

  Immer wieder sonntags, ziehen 140 Kinder in Schwerin in den Unterricht. Sie lernen Arabisch. Ihre 14 Lehrkräfte haben sich jüngst in modernen Unterrichtsmethoden im Sprachunterricht fortgebildet. Sie vermitteln die Familien- und Herkunftssprache der Kinder und wissen: Die Pflege der Muttersprache ist ein ausgezeichneter Beitrag zum Erwerb der deutschen Sprache.   Vorbild ist das Land […]

Hauptgewinner des LIONS Adventskalenders erhält E-Bike

Hauptgewinner des LIONS Adventskalenders erhält E-Bike

  „Hui, das geht aber ab!“, sind die ersten Worte von Michael UIlerich aus Wittenförden, als er auf seinen Hauptgewinn steigt: ein nagelneues E-Bike der Marke Kalkhoff. Im November hatte er für sich und seine Frau zwei Lions-Club-Adventskalender bei Hugendubel am Marienplatz geholt. Bis zum 24. Dezember dauerte die Ungewissheit, dann wurde genau seine Kalendernummer […]

Älter werden in Schwerin: Seniorenbeirat fordert Konzept ein

Am vergangenen Donnerstag trafen sich der Seniorenbeirat der Stadt und die Stadtverwaltung. Das wichtigste Thema dabei war die Erarbeitung eines Konzeptes für die Gestaltung der Lebensbedingungen für Senioren in der Stadt.

Älter werden in Schwerin: Seniorenbeirat fordert Konzept ein

Auch Schwerin wird älter. Die Gestaltung guter Lebensbedingungen für ältere Seniorinnen und Senioren auf der Basis eines „Seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes“ war daher das Thema eines Gesprächs zwischen dem Vorsitzenden des Seniorenbeirates, Siegfried Schwinn, der Geschäftsführerin des Seniorenbüros, Christine Dechau, des Sozialdezernenten Andreas Ruhl und der Leiterin des Fachdienstes Soziales, Barbara Diessner, am vergangenen Donnerstag.   Stadtvertretung […]

Fast 200 Menschen ziehen für den Frieden durch Schwerin

Gut 200 Menschen gingen am Ostersamstag für den Frieden auf die Straße. Mit dem diesjährigen Ostermarsch wurde eine Tradition wieder aufleben gelassen.

Fast 200 Menschen ziehen für den Frieden durch Schwerin

Bundesweit haben sich über die Ostertage mehrere zehntausend Menschen an den diesjährigen Ostermärschen beteiligt.  Insgesamt hat es von Karfreitag bis gestern über hundert Aktionen gegeben. Bundesweit stellen die Organisatoren seit 2013 wieder ein stärkeres Interesse an den Ostermärschen fest. Auch hier in Schwerin gingen am Samstagvormittag gut 200 Menschen für den Frieden auf die Straße.  […]

1 2 3 52