Zwei Fahrzeuge nach Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit

Symbolbild

 

Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden kam es am Freitagnachmittag in Schwerin Warnitz. Im Kreuzungsbereich in der Grevesmühlener Straße Höhe Einfahrt Margarethenhof stießen bei eingeschalteter Ampel gegen 13:40 Uhr zwei Autos zusammen. Ersten Erkenntnissen nach ist ein Fahrzeugführer bei rotem Lichtsignal in den Kreuzungsbereich eingefahren. Verletzt wurde niemand. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf 25.000EUR geschätzt. Bei den Unfallbeteiligten handelt es sich um einen 66- und einen 54-jährigen deutschen Fahrer.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.