Do, 29. Februar 2024
Close

Verstärkung in der Volleyball Bundesliga
Zwei Neuzugänge für den SSC Palmberg Schwerin

Der SSC Palmberg Schwerin reagiert auf die anhaltenden personellen Herausforderungen in der laufenden Volleyball Bundesliga der Frauen. Die beiden Außenangreiferinnen Sina Fuchs und Susan Schut wurden kurz vor dem Ende

  • Veröffentlicht Januar 17, 2024

Der SSC Palmberg Schwerin reagiert auf die anhaltenden personellen Herausforderungen in der laufenden Volleyball Bundesliga der Frauen. Die beiden Außenangreiferinnen Sina Fuchs und Susan Schut wurden kurz vor dem Ende des Transferfensters verpflichtet.

 

Susan Schut und Sina Fuchs | Foto: SSC
Susan Schut und Sina Fuchs | Foto: SSC

Trainer Felix Koslowski zeigt sich dankbar für die kurzfristigen Wechsel, die durch das Entgegenkommen der Heimatclubs der Spielerinnen, Schwarz-Weiß Erfurt und VC Zwolle, ermöglicht wurden. Dies sei besonders in der schwierigen personellen Lage des Vereins entscheidend gewesen. Die 31-jährige Sina Fuchs kommt von Schwarz-Weiß Erfurt und bringt umfangreiche Bundesliga-Erfahrung mit. Ihre Stärken liegen in Annahme und Abwehr, was Trainer Koslowski als Entlastung für die Außenangriffsposition sieht. Fuchs selbst freut sich auf die neue Herausforderung in Schwerin und betont die professionelle Umgebung.

 

Talentierter Neuzugang Susan Schut

Die 20-jährige Susan Schut, zuvor beim holländischen Liga-Zweiten VC Zwolle, wird den SSC Palmberg Schwerin als sprungstarke und dynamische Außenangreiferin unterstützen. Koslowski hebt ihre athletischen Fähigkeiten und ihren Angriff hervor. Für Schut bedeutet der Wechsel nach über 5 Jahren in der holländischen Liga die erste Auslandsstation.

Written By
Redaktion

Mit Schwerin-Lokal.de erhalten Sie tagtäglich Nachrichten aus Schwerin und der Umgebung.

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert