Schwerin: Laternenumzug durch das Mueßer Holz

Am morgigen MIttwoch findet der traditionelle Laternenumzug durch das Mueßer Holz statt. Start ist 18 Uhr auf dem Keplerplatz.

Traditionell finden auch in Schwerin im Herbst Laternenumzüge statt | Foto: Symbolbild

Während gestern nun auch Hamburg zum innerdeutschen Corona-Risikogebiet wurde, bleibt MV und vor allem auch Schwerin bislang weiter von kritischen oder gar dramatischen Entwicklungen verschont. Daher besteht hier derzeit die Möglichkeit, dass die traditionellen Laternenumzüge stattfinden können. Gerade für die jungen und jüngsten Einwohner der Stadt eine gute Nachricht. Müssen und mussten doch auch sie coronabedingt auf so manches verzichten.

 

Spielmannszug begleitet den Laternen-Umzug

Gute Tradition in der Landeshauptstadt ist dabei inzwischen der Umzug durch das Mueßer Holz. Am morgigen Mittwoch (21. Oktober 2020) ziehen dabei ganz sicher wieder zahlreiche Familien mit Laternen und Musik durch den Stadtteil. Gefördert aus dem Verfügungsfonds „Soziale Stadt“ ist Start des Zuges wieder um 18 Uhr auf dem Keplerplatz (Straßenbahnhaltestelle: Keplerstraße). Angeführt vom Spielmannszug „De Radegasttaler“ geht es dann gemeinsam über die Lomonossowstraße, Komarowstraße und Hamburger Alle in Richtung Fernsehturm.

Die Polizei, das Stadtteilmanagement und Mitglieder des Vereins „Die Platte lebt“ begleiten den Umzug. Sie sorgen dabei auch für die Sicherheit beim Überqueren der Straßen. Die Veranstalter bitten daher schon vorab um Verständnis, falls es hierdurch zu Verzögerungen im Straßenverkehr kommen sollte.

Ein weiterer Lampionumzug, dann durch Neu Zippendorf, findet voraussichtlich am 4. November 2020 um 18 Uhr statt. Start soll dann der untere Berliner Platz sein. Allerdings können eventuelle Änderungen der Corona-Maßnahmen hier noch zu Veränderungen der Planungen führen.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.