Martin Molter schließt sich den LINKEN an

Über die Liste der PARTEI ist Martin Molter in die Stadtvertretung gewählt worden. Da er als einzelner Stadtvertreter keine Fraktion bilden kann, hat er sich nun den LINKEN angeschlossen. "Wir müssen alles machen, was der AfD schadet", so begründet er seine Entscheidung.

Martin Molter schließt sich den LINKEN an

Über die Liste der PARTEI ist Martin Molter in die Stadtvertretung gewählt worden. Da er als einzelner Stadtvertreter keine Fraktion bilden kann, hat er sich nun den LINKEN angeschlossen. „Wir müssen alles machen, was der AfD schadet“, so begründet er seine Entscheidung.

Auch LINKE in Schwerin stellt sich hinter das Altstadtfest

Auch die Stadtfraktion der LINKEN möchte am Altstadtfest festhalten. Im Veranstalterwechsel sehen sie eine Chance für einen Neuanfang. 

Auch LINKE in Schwerin stellt sich hinter das Altstadtfest

  Auch die LINKEN in der Schweriner Stadtvertretung haben sich in einer Pressemitteilung für das Altstadtfest ausgesprochen.  „Das Altstadtfest ist mit über einhunderttausend Besuchenden das größte Event in der Stadt und zieht auch aus dem Umland viele Familien an. Daher ist für uns das Altstadtfest nicht wegzudenken.“, heisst es. Und weiter: „Daher begrüßen wir das […]

Kein Mitschnitt von Stadtvertretersitzungen: Alte und neue Welt trifft aufeinander

Kein Mitschnitt von Stadtvertretersitzungen:  Alte und neue Welt trifft aufeinander

Schwerin, 27.06.2017 (red/sr). Wie transparent darf und soll die Stadtvertretung sein? Die Frage entzündete sich gestern Abend vor allem daran, ob es im Nachgang von Sitzungen eine abrufbare legale Möglichkeit geben soll, Debatten der Stadtvertretung auch noch einmal im Nachgang verfolgen zu können oder nicht? Der Mehrheit der Stadtvertreter möchte das nicht und hat mit dem rechtlichen Argument des „Schutzes der Persönlichkeitsrechte“ auch recht. Es gibt aber auch eine politische Ebene.