Straßenbahnfahrer nach Steinwurf verletzt

Straßenbahnfahrer nach Steinwurf verletzt

Am gestrigen Abend kam es in kurzer zeitlicher Abfolge zu Angriffen auf zwei Fahrzeuge des Schweriner Nahverkehrs: Gegen 18.45 Uhr warf ein unbekannter Tatverdächtiger an der Haltestelle Dreescher Markt eine Flasche gegen die Scheibe eines Linienbusses und flüchtete. Die Scheibe wurde dadurch beschädigt; verletzt wurde niemand. Die Sachschadenshöhe wird auf 500 Euro geschätzt.

Digitalisierungsumfrage der IHKs in MV: „Forderungen der Wirtschaft nicht ansatzweise erfüllt“

Digitalisierungsumfrage der IHKs in MV: „Forderungen der Wirtschaft nicht ansatzweise erfüllt“

Es gehört inzwischen zur guten Tradition, dass die drei Industrie- und Handelskammern in Mecklenburg-Vorpommern Anfang eines Jahres ihre Digitalisierungsumfrage auswerten. Grund zur Freude geben die Umfrageergebnisse allerdings kaum. „Nicht einmal ansatzweise wurden die Forderungen der IHKs in MV im Hinblick auf die Grundlagen für eine bessere Digitalisierung erfüllt“, sagt Klaus Jürgen Strupp, Präsident der geschäftsführenden Industrie- und Handelskammer zu Rostock für die drei IHKs in Mecklenburg-Vorpommern.

1 2 3 605