Kapuziner-Affe aus dem Zoo getürmt

Vor einer Woche sind zwei Kapuzineraffen aus dem Schweriner Zoo ausgebüxt. Während ein Affe schon wieder zurückgekehrt ist, konnte der andere noch nicht eingefangen werden.

Kapuziner-Affe aus dem Zoo getürmt

Das Gelbbrust-Kapuzineräffchen „Gizmo“ aus dem Schweriner Zoo ist seit einer Woche auf der Flucht. Den Pflegern ist es bisher noch nicht gelungen, das Äffchen einzufangen. Sobald Gizmo die Tierpfleger sieht, klettert er sofort auf den Wipfel eines der Bäume des Waldes in der Nachbarschaft. Verhungern wird der Kleine nach Angaben aus dem Zoo aber nicht. […]

Frühjahrsputz feierte dieses Jahr Rekord

6.500 Schweriner räumten zum diesjährigen Frühjahrsputz auf. Am Samstag feierte der 23. Schweriner Frühjahrsputz seinen Abschluss.

Frühjahrsputz feierte dieses Jahr Rekord

Die Einwohnerinnen und Einwohner der Landeshauptstadt haben sich in der vergangenen Woche vom sehr wechselhaften April-Wetter nicht irritieren lassen. Mit roten Müllsäcken zogen sie durch ihre Stadtteile und sammelten Müll, Abfall und anderen Unrat ein. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 18 Tonnen kamen dabei zusammen. Um dieses Engagement der insgesamt 6.466 Teilnehmerinnen und Teilnehmer […]

Kurze Pause: Wir verabschieden uns nach Trier

Kurze Pause: Wir verabschieden uns nach Trier

  Liebe Leserinnen und Leser, unsere Redaktion verabschiedet sich wegen eines Workshops in Trier bis zum 16.04. 2018 in den Urlaub. Wir bedanken uns derweil für das stetig wachsende Interesse, die Unterstützung durch unsere Fördermitglieder, Spender und Werbekunden und für die regen Diskussionen (nun ja, zumindest für manche). Wir freuen uns über Hinweise, Anregungen und Kritik (So erreichen […]

Großbrand Schwerin: Polizei schließt Brandstiftung aus

Nachdem es am Samstagmorgen zu einem Großbrand im Industriepark gekommen ist, hat die Polizei nun Brandstiftung ausgeschlossen. Eine Videokamera konnte zur Aufklärung der Brandursache beitragen.

Großbrand Schwerin: Polizei schließt Brandstiftung aus

Eine Selbstentzündung soll die Ursache des am Wochenende im Industriegebiet Göhrener Tannen entstandenen Großbrandes gewesen sein. Davon geht die Kriminalpolizei im Moment aus. Wie die Geschäftsführung des betroffenen Folienveredelungsbetriebes dem NDR 1 Radio MV mitteilte, hat sich offenbar ein Sack mit 200 Kilogramm Plastikfiltrat entzündet.   Kamera zeichnete Entstehung des Brandes auf   Das heiße Filtrat wird eigentlich […]

Diskussion um Wildtierverbot und Löwenangriff begleitet Zirkusgastspiel

Zirkusse mit Wildtieren geraten immer wieder ins Visier von Tierschützern. Sie bemängeln Bewegungsarmut und fordern ein Verbot von Wildtieren in der Manege. Derzeit steht der Zirkus Charles Knie, der noch bis morgen in Schwerin gastiert, am Pranger. Zu Recht?

Diskussion um Wildtierverbot und Löwenangriff begleitet Zirkusgastspiel

Seit Mittwoch heißt es in Schwerin wieder „Manege frei“. Der Zirkus ist in der Stadt, und nicht nur irgendein Zirkus. Mit Zirkus Charles Knie gastiert einer der Großen seiner Branche in der Stadt. Der in Monte Carlo im Jahre 2017 preisgekrönte Zirkus Charles Knie gastiert noch bis morgen in Schwerin. „Große Unterhaltung für alle Genrationen und alle […]

WGS-Geschäftsführer Thomas Köchig weist Vorwürfe der ASK zurück

WGS-Geschäftsführer Thomas Köchig äußert sich im Interview zu den Vorwürfen von Seiten der Wählergemeinschaft Aktion Stadt- und Kulturschutz.

WGS-Geschäftsführer Thomas Köchig weist Vorwürfe der ASK zurück

  Für den WGS-Geschäftsführer Thomas Köchig sind die von der ASK gegen die kommunale Wohnungsgesellschaft gemachten Vorwürfe absurd. Im Gespräch mit unserer Redaktion erklärt Köchig noch einmal, warum es zur Entscheidung des Abrisses der Hochhäuser in Lankow gekommen ist. So war es die Schweriner Stadtvertretung, die beschlossen hatte die Hochhäuser abzureißen und nicht zu verkaufen. […]

WGS-Hochhäuser Lankow: ASK stellt Eilantrag auf Abrissstopp

Die Bagger sind längst angerollt und der Abriss der Hochhäuser in Lankow im vollen Gange. Nun möchte die ASK aber einen Abrissstopp erreichen. Einen entsprechenden Antrag hat Stadtvertreter Karsten Jagau beim Verwaltungsgericht in Schwerin gestellt.

WGS-Hochhäuser Lankow: ASK stellt Eilantrag auf Abrissstopp

Über ihren Stadtvertreter Karsten Jagau hat die Aktion Stadt- und Kulturschutz (ASK) in der vergangenen Woche einen Antrag auf Baustopp bei den Hochhäusern in Lankow beim Verwaltungsgericht in Schwerin gestellt.  Der Antragsteller beruft sich in seinem Antrag an das Gericht auf das Unternehmenskonzept der WGS, dass nach Angaben Jagaus von einem steigenden Bedarf an Ein- […]

1000 Jahre Ersterwähnung Schwerins: Vergibt die Stadt eine Chance?

In diesem Jahr jährt sich die Ersterwähnung Schwerins zum 1000. Mal. Die Landeshauptstadt hat zu diesem Anlass eine Gedenkmünze prägen lassen. Auch mehrere kostenlose Stadtführungen wird es geben. Für die CDU-Fraktion ist das aber alles etwas zu wenig.

1000 Jahre Ersterwähnung Schwerins: Vergibt die Stadt eine Chance?

  In diesem Jahr jährt sich die Ersterwähnung Schwerins zum 1000. Mal. Der Geschichtsschreiber Thietmar von Merseburg erwähnt Schwerin in seiner großen Chronik zur Zeit der Ottonen. Laut seinen Aufzeichnungen aus dem Jahr 1018 flüchtete sich der christliche Obotritenfürst Mistislaw vor dem Angriff eines heidnischen Slawenstammes von der Mecklenburg bei Wismar auf die Burg „Zuarin“. […]

Video-Interview: „Man kann eine ganze Menge bewegen“

Gut zwei Wochen ist Stephan Haring nun Vorsitzender des Ortsbeirates Altstadt, Feldstadt, Paulsstadt, Lewenberg. Im Video-Interview steht er heute Rede und Antwort.

Video-Interview: „Man kann eine ganze Menge bewegen“

Seit fast zwei Wochen ist  Stephan Haring (CDU) Vorsitzender von Schwerins größtem Ortsbeirat Altstadt, Feldstadt, Paulsstadt, Lewenberg. Die letzten drei Jahre arbeitete Haring schon im Ortsbeirat mit. Nun ist er Vorsitzender. Stephan Haring möchte sich vor allem für die Bürger engagieren. Dass man im Ortsbeirat eine ganze Menge bewegen kann, da ist er sich sicher. […]

Fast 200 Menschen ziehen für den Frieden durch Schwerin

Gut 200 Menschen gingen am Ostersamstag für den Frieden auf die Straße. Mit dem diesjährigen Ostermarsch wurde eine Tradition wieder aufleben gelassen.

Fast 200 Menschen ziehen für den Frieden durch Schwerin

Bundesweit haben sich über die Ostertage mehrere zehntausend Menschen an den diesjährigen Ostermärschen beteiligt.  Insgesamt hat es von Karfreitag bis gestern über hundert Aktionen gegeben. Bundesweit stellen die Organisatoren seit 2013 wieder ein stärkeres Interesse an den Ostermärschen fest. Auch hier in Schwerin gingen am Samstagvormittag gut 200 Menschen für den Frieden auf die Straße.  […]

1 2 3 110