Aussetzung von Bescheiden für Straßenbau

Am Montag hat die Stadtverwaltung angekündigt, dass sie auf den Versand von Bescheiden zum Straßenausbau zukünftig verzichten möchte. CDU, UB und LINKE haben trotzdem für die kommende Sitzung der Stadtvertretung Dringlichkeitsanträge angekündigt.

Aussetzung von Bescheiden für Straßenbau

Am vergangenen Montag hat die Verwaltung ein sogenanntes Moratorium bei den Straßenausbaubeiträgen angekündigt. Damit verzichtet die Landeshauptstadt bis zum Inkrafttreten der landesgesetzlichen Regelung – die für 2020 angekündigt ist – auf die Erhebung von Ausbaubeiträgen. Entsprechende Bescheide sollen deshalb nicht mehr verschickt werden.    Klares Signal mit Dringlichkeitsantrag   Trotzdem haben in Vorbereitung auf die […]

CDU-Fraktion fordert Zebrastreifen für Stensen-Schule

CDU-Fraktion fordert Zebrastreifen für Stensen-Schule

Die CDU-Fraktion in der Schweriner Stadtvertretung betrachtet die Einrichtung von Zebrasteifen als sinnvolle und präventive Maßnahme im Straßenverkehr.  Daher will sie den Oberbürgermeister mit der Prüfung beauftragen, ob und unter welchen Bedingungen kurzfristig ein Zebrastreifen über die Schäferstraße als Querungshilfe zum Karl-Liebknecht-Platz eingerichtet werden kann. „Der Karl-Liebknecht-Platz wird offiziell als Pausenhof von Schülern der angrenzenden […]

LINKE in Schwerin hat erstmals Doppelspitze

Am vergangenen Samstag trafen sich die Schweriner LINKEN zu ihrem Kreisparteitag. Neben der Verabschiedung des Kommunalwahlprogramms stellte die Partei auch personell die Weichen auf Neubeginn.

LINKE in Schwerin hat erstmals Doppelspitze

Im kommenden Jahr findet auch in Schwerin die Kommunalwahl statt. Die Parteien stellen sich schon jetzt für diese Herausforderung auf. Am vergangenen Samstag fand deshalb die Gesamtmitgliederversammlung der LINKEN statt. Neben der Neuwahl des Kreisvorstandes war es das Wahlprogramm der Partei, das im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung statt. Schwerin soll wieder Großstadt werden, also auf über […]

Aktuelle Verkehrsmeldungen aufgrund von Bauarbeiten und Veranstaltungen

Aktuelle Verkehrsmeldungen aufgrund von Bauarbeiten und Veranstaltungen

Ab Montag   Halbseitige Sperrung in der Karl-Marx-Allee Innerhalb des Zeitraumes vom 26. bis 30. November werden an einem Tag unter halbseitiger Sperrung abwechselnd pro Fahrtrichtung Gewährleistungsarbeiten an der Fahrbahn der Karl-Marx-Allee durchgeführt. Hausanschlüsse im Dohlenweg Vom 26. November bis 7. Dezember werden im Dohlenweg mehrere Hausanschlüsse im Auftrag der Stadtwerke unter Vollsperrung verlegt.   […]

Bürgerprotest hat Erfolg: Straßenausbaubeiträge sollen fallen

Gestern haben die Regierungsfraktionen SPD und CDU angekündigt, dass die Straßenausbaubeiträge spätestens 2020 fallen werden.

Bürgerprotest hat Erfolg: Straßenausbaubeiträge sollen fallen

Seit Jahren kocht die Diskussion um die Straßenausbaubeiträge überall im Land hoch. Auch in Schwerin ist es immer wieder zu Bürgerprotesten gekommen, weil Anlieger von sanierungsbedürftigen Straßen beim Ausbau zur Kasse gebeten werden sollten. Dabei hatten die Betroffenen meistens schon Verständnis dafür, dass sie einen Beitrag zur Sanierung ihrer Straße leisten sollten. Auf Unverständnis stieß […]

Fake: Aufnahme von tausenden Asylbewerbern ist Unsinn

Seit gestern kursieren Nachrichten über angebliche Asylebewerber, die auf dem Weg nach Schwerin seien. Diese Nachricht ist ein Fake.

Fake: Aufnahme von tausenden Asylbewerbern ist Unsinn

Seit gestern herrscht in Schwerin Aufregung. Immer wieder schrieben uns Leser oder riefen an, was denn los sei: Sie hätten gelesen, dass Schwerin in den kommenden Tagen etwa 15 500 Asylbewerber, vor allem aus Syrien und Nordafrika, aufnehmen würde. Tatsächlich kursiert im Internet so eine Meldung. Ein sogenanntes „Kölner Abendblatt“ verbreitete diese auf ihrem Onlineportal. […]

CDU und JU kritisieren Vandalismus nach Volkstrauertag

Vermutlich in der Nacht vom Sonntag auf den Montag haben Unbekannte auf dem Alten Friedhof Schleifen von Kränzen abgerissen, die an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft erinnern sollten. Für die CDU und die Junge Union ein nicht hinnehmbarer Vandalismus.

CDU und JU kritisieren Vandalismus nach Volkstrauertag

Jedes Jahr gedenkt der Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge am vorletzten Sonntag vor dem 1. Advent den Toten von Krieg und Gewaltherrschaft auf dem Alten Friedhof in Schwerin. Verschiedene Verbände legen an diesem Tag auch Kränze nieder. Das scheint aber offenbar nicht jedem in der Stadt zu gefallen. Vermutlich in der Nacht von Sonntag auf den Montag […]

Schweriner gedenken dem 80. Jahrestag der Reichspogromnacht

Gestern Abend erinnerten Schwerinerinnen und Schweriner zusammen mit der jüdischen Gemeinde an die Reichsprogromnacht vor 80 Jahren. Dabei stand immer wieder die Frage im Raum: Was wird aus der Erinnerung?

Schweriner gedenken dem 80. Jahrestag der Reichspogromnacht

  Der 9. November ist in der deutschen Geschichte ein Datum, das fast symbolisch für unser Land steht. Freude und gleichzeitig auch Leid – am 9. November durchlebte unser Land alles. Gestern Abend gedachten Schwerinerinnen und Schweriner einem leidvollen Ereignis. Es ist genau 80 Jahre her: Am 9. November 1938 schlug die systematische Diskriminierung und […]

Linke fordert schnelle Hilfe für das Feuerwehrmuseum

Das Feuerwehrmuseum in Schwerin hat im Moment einen großen Sanierungsbedarf. Die LINKE macht das Museum daher zum Thema auf der nächsten Stadtvertretungssitzung.

Linke fordert schnelle Hilfe für das Feuerwehrmuseum

  Ein undichtes Dach in der Halle am Fernsehturm bedroht im Moment akut die Zukunft des Feuerwehrmuseums im Schweriner Süden. Aktuelle Kostenschätzungen gehen von einer hohen fünfstelligen Summe aus, die wohl erforderlich ist, um die notwendigen Reparaturen fachgerecht erledigen zu lassen. Somit reicht das vom Oberbürgermeister bislang aus Stiftungsmitteln in Aussicht gestellte Geld vermutlich nicht […]