Gleiche Rechte für Geflüchtete – egal, woher sie kommen?!

Mit großer Hilfsbereitschaft haben die Menschen auch in mecklenburg-Vorpommern die ukrainischen Menschen, die vor dem menschenveranchtenden Krieg Russlands aus ihrer Heimat flohen, aufgenommen. Auch das Land und die Kommunen machten schnell vieles möglich. Nun aber werden Forderungen nach einer Gleichbehandlung aller Flüchtlinge lauter.

Gleiche Rechte für Geflüchtete – egal, woher sie kommen?!

Mit großer Hilfsbereitschaft haben die Menschen auch in mecklenburg-Vorpommern die ukrainischen Menschen, die vor dem menschenveranchtenden Krieg Russlands aus ihrer Heimat flohen, aufgenommen. Auch das Land und die Kommunen machten schnell vieles möglich. Nun aber werden Forderungen nach einer Gleichbehandlung aller Flüchtlinge lauter.

Schwerin möchte „Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation“

Die Bundesregierung möchte im Rahmen eines Städtewettbewerbs einen Standort für ein neues „Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation" finden. Auf Initiative der Grünen-Fraktion der Stadt soll sich Schwerin bewerben. Die Stadtvertretung stimmte dafür und aus der Landtagsopposition kommt Unterstützung für einen Standort in MV. Oberbürgermeister Rico Badenschier ist in der Sache auch bereits aktiv.

Schwerin möchte „Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation“

Die Bundesregierung möchte im Rahmen eines Städtewettbewerbs einen Standort für ein neues „Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation“ finden. Auf Initiative der Grünen-Fraktion der Stadt soll sich Schwerin bewerben. Die Stadtvertretung stimmte dafür und aus der Landtagsopposition kommt Unterstützung für einen Standort in MV. Oberbürgermeister Rico Badenschier ist in der Sache auch bereits aktiv.

Am Freitag können Jugendliche das Handwerk entdecken

Einen Einblick in die Welt des Handwerks bietet sich speziell den Jugendlichen Schwerins am kommenden Freitag. Dann nämlich kommen Handwerkskammer, Innungen unsd verschiedene Unternehmen auf den Marktplatz der Stadt, um über Ausbildungs- und Jobchancen zu informieren. Dazu ist ein buntes Programm geplant.

Am Freitag können Jugendliche das Handwerk entdecken

Einen Einblick in die Welt des Handwerks bietet sich speziell den Jugendlichen Schwerins am kommenden Freitag. Dann nämlich kommen Handwerkskammer, Innungen unsd verschiedene Unternehmen auf den Marktplatz der Stadt, um über Ausbildungs- und Jobchancen zu informieren. Dazu ist ein buntes Programm geplant.

Ein Projekt mit klarer Botschaft: „Man ist nicht behindert, man wird behindert!“

Mehr als 40 Schülerinnen und Schüler des Sonderpädagogischen Förderzentrums Pestalozzi (Waren/Müritz), der RAAbatz Medienwerkstatt (RAA MV) sowie dem „Friedrichshof 13 e.V.“ haben ein spannendes Hörspiel realisiert. Die fantastische Abenteuerreise der Heldin Chris, nach der Vorlage des Jugendbuches „Wer wir sind und wie wir leben“, bringt dabei Jugendliche und Menschen mit Behinderung 2022 in einem inklusiven wie kreativen Projekt zusammen, welches mit Esprit an der Ostseeküste realisiert wurde.

Ein Projekt mit klarer Botschaft: „Man ist nicht behindert, man wird behindert!“

Mehr als 40 Schülerinnen und Schüler des Sonderpädagogischen Förderzentrums Pestalozzi (Waren/Müritz), der RAAbatz Medienwerkstatt (RAA MV) sowie dem „Friedrichshof 13 e.V.“ haben ein spannendes Hörspiel realisiert. Die fantastische Abenteuerreise der Heldin Chris, nach der Vorlage des Jugendbuches „Wer wir sind und wie wir leben“, bringt dabei Jugendliche und Menschen mit Behinderung 2022 in einem inklusiven wie kreativen Projekt zusammen, welches mit Esprit an der Ostseeküste realisiert wurde.

Wie lässt sich die Attraktivität der Innenstädte stärken und steigern?

Wie lässt sich die Attraktivität der Innenstädte stärken? Eine nicht ganz neue Frage, die auch schon vor der Corona-Krise auf der Agenda stand. Die Entwicklungen der vergangenen Wochen, Monate und Jahre aber lässt sie nun aktueller denn je erscheinen. Ein Landeskongress befasste sich daher mit der Thematik.

Wie lässt sich die Attraktivität der Innenstädte stärken und steigern?

Wie lässt sich die Attraktivität der Innenstädte stärken? Eine nicht ganz neue Frage, die auch schon vor der Corona-Krise auf der Agenda stand. Die Entwicklungen der vergangenen Wochen, Monate und Jahre aber lässt sie nun aktueller denn je erscheinen. Ein Landeskongress befasste sich daher mit der Thematik.

Am Samstag ist in Schwerin wieder Christopher Street Day

Der kommende Samstag (25. Juni) steht in Schwerin ganz im Zeichen von Toleranz und Weltoffenheit. Dann nämlich findet mit einer Demonstration und einem Straßenfest auf dem Alten Garten der der diesjährige Christopher Street Day statt.

Am Samstag ist in Schwerin wieder Christopher Street Day

Der kommende Samstag (25. Juni) steht in Schwerin ganz im Zeichen von Toleranz und Weltoffenheit. Dann nämlich findet mit einer Demonstration und einem Straßenfest auf dem Alten Garten der der diesjährige Christopher Street Day statt.

Morgen auch in Schwerin: Aktionstag „Mobilitätswende jetzt!

Mit Forderungen nach einem Stopp des Baus von Straßen und Autobahnen sowie einer deutlichen Reduzierung der zugelassenen Fahrzeuge dürften sich die Teilnehmenden Initiativen und Verbände am Aktionstag "Mobilitätswende Jetzt!" nicht nur Freudne machen. Am Samstag informieren sie in der Innenstadt, weshalb sie diese Position vertreten und welche weiteren Schritte sie für unabdingbar halten.

Morgen auch in Schwerin: Aktionstag „Mobilitätswende jetzt!

Mit Forderungen nach einem Stopp des Baus von Straßen und Autobahnen sowie einer deutlichen Reduzierung der zugelassenen Fahrzeuge dürften sich die Teilnehmenden Initiativen und Verbände am Aktionstag „Mobilitätswende Jetzt!“ nicht nur Freudne machen. Am Samstag informieren sie in der Innenstadt, weshalb sie diese Position vertreten und welche weiteren Schritte sie für unabdingbar halten.

Heute im Kupferstichkabinett der Weißen Villa: “Alte Blätter – neue Geschichten”

Bereits am heutigen Abend können Interessierte den vielen schon aus anderen Veranstaltungen gebürtigen Niederländer Wisse Pieter Klaassen im Kupferstichkabinett erleben. Ab 18 Uhr zaubert er dort aus fiktiven Geschichten und historischen Fakten lebendige Erzählungen um Grafiken des 17. Jahrhunderts. Die besondere Sportlichkeit der Interessenten wird erwartet, denn vorab muss man sich noch anmelden.

Heute im Kupferstichkabinett der Weißen Villa: “Alte Blätter – neue Geschichten”

Bereits am heutigen Abend können Interessierte den vielen schon aus anderen Veranstaltungen gebürtigen Niederländer Wisse Pieter Klaassen im Kupferstichkabinett erleben. Ab 18 Uhr zaubert er dort aus fiktiven Geschichten und historischen Fakten lebendige Erzählungen um Grafiken des 17. Jahrhunderts. Die besondere Sportlichkeit der Interessenten wird erwartet, denn vorab muss man sich noch anmelden.

Mit Lieblingsessen die Genesung fördern – Therapieküche für Kinderonkologie eröffnet

Gerade auch Kinder und Jugendliche in onkologischer Behandlung brauchen viel Kraft. Allerdings hat die Therapie großen, oft negativen, Einfluss auf das Essverhalten. Mit einer Therapieküche, ermöglicht durch Unterstützung des Lions Clubs Schwerin, unterstützen die Helios Kliniken Schwerin nun die jungen Patienten dabei, wieder Appetit aufzubauen.

Mit Lieblingsessen die Genesung fördern – Therapieküche für Kinderonkologie eröffnet

Gerade auch Kinder und Jugendliche in onkologischer Behandlung brauchen viel Kraft. Allerdings hat die Therapie großen, oft negativen, Einfluss auf das Essverhalten. Mit einer Therapieküche, ermöglicht durch Unterstützung des Lions Clubs Schwerin, unterstützen die Helios Kliniken Schwerin nun die jungen Patienten dabei, wieder Appetit aufzubauen.

IHKs in MV gegen 8. März als zusätzlichem Feiertag

Die rot-rote Landesregierung plant, den 8. März zum gesetzlichen Feiertag in MV zu erklären. Ein entsprechender Gesetzesentwurf liegt seit Februar vor. Mit Blick auf den Krieg in der Ukraine und dessen Folgen sprechen sich jetzt, vier Monate später, die IHKs in MV gegen diesen Schritt aus. Nicht jedes Argument scheint dabei bis zuletzt unstrittig.

IHKs in MV gegen 8. März als zusätzlichem Feiertag

Die rot-rote Landesregierung plant, den 8. März zum gesetzlichen Feiertag in MV zu erklären. Ein entsprechender Gesetzesentwurf liegt seit Februar vor. Mit Blick auf den Krieg in der Ukraine und dessen Folgen sprechen sich jetzt, vier Monate später, die IHKs in MV gegen diesen Schritt aus. Nicht jedes Argument scheint dabei bis zuletzt unstrittig.