MV: Frisch vom Feld auf den Tisch – dank 6000 Erntehelfern und Saisonarbeitern

Frühling ist schön, macht aber auch Arbeit! Spargel muss gestochen und Erdbeeren wollen gepflückt werden. Die ersten Saisonarbeiter sind in MV schon auf den Feldern.

MV: Frisch vom Feld auf den Tisch – dank 6000 Erntehelfern und Saisonarbeitern

Frühling ist schön, macht aber auch Arbeit! Spargel muss gestochen und Erdbeeren wollen gepflückt werden. Die ersten Saisonarbeiter sind in MV schon auf den Feldern.

Schwerin: Avola, avola und die Quadratur des Kreises – vom Lichterspiel und der menschlichen Neugier

Noch bis Sonntag können sich in Schwerin Kunstinteressierte Installationen und Objekte der Künstlerinnen Anke Meixner und Stine Albrecht im Schaufenster anschauen.

Schwerin: Avola, avola und die Quadratur des Kreises – vom Lichterspiel und der menschlichen Neugier

Seit 1995 hatte der Künstlerbund Mecklenburg und Vorpommern e.V. seinen Sitz im Schleswig-Holstein Haus in der Schweriner Puschkinstrasse. Im Sommer letzten Jahres bezog die Künstlervereinigung die neuen Räume der Geschäftsstelle am Platz der Jugend, in der Goethestrasse 15. Im eigens geschaffenen „KUNSTraum“ stellen die Mitglieder der Vereinigung der Kunstschaffenden nun ihre Arbeiten der Öffentlichkeit vor. […]

Schwerin: Altstädtischer Markt hält Leib und Seele zusammen

Markt ist mehr als der Handel mit Waren. Wie immer geht es um die Menschen auf beiden Seiten des Marktstandes. Ein Stimmungsbild mit Kommentar im frischen März 2021.

Schwerin: Altstädtischer Markt hält Leib und Seele zusammen

  Marktplätze haben seit jeher eine besondere Anziehungskraft. Heinrich der Löwe hat denn auch gleich bei der Gründung Schwerins vor über 860 Jahren für einen zentralen Handelsplatz mitten in der Stadt gesorgt. Durch die Jahrhunderte hinweg war der Markt auch immer Versammlungsplatz. Hier wurden mehrere Male im Jahr und bei besonderen Ereignissen den Einwohnern neue […]

Schwerin: Schwarze Kunst in Mecklenburg. Buchdruck als erste Medien-Revolution?

Türen auf zur Sonderausstellung im Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin. Ein Schlaglicht auf Gedrucktes und seine Wirkungen in Mecklenburg.

Schwerin: Schwarze Kunst in Mecklenburg. Buchdruck als erste Medien-Revolution?

Hektische Betriebsamkeit herrschte noch gestern Nachmittag im Kulturforum in der Schweriner Puschkinstraße. Ab heute sind die Türen des Schleswig-Holstein-Hauses für Besucherinnen und Besucher wieder geöffnet. Die Sonderausstellung „Schwarze Kunst in Mecklenburg. Buchdruck als erste Medien-Revolution?“ markiert die Wiederaufnahme des Publikumsverkehrs. Zwar war die Ausstellung für Dezember geplant, fiel aber dem Lockdown zum Opfer. Die Ausstellungsstücke […]

Schwerin: Das Universum liegt so nah – neue Galerie eröffnet in der Werderstraße

Nach erfolgreichem Countdown jetzt auf zur Reise durch die Galaxien der Kunst und Kultur - eine kleine aber feine Galerie in Schwerin kann hoffentlich bald richtig loslegen.

Schwerin: Das Universum liegt so nah – neue Galerie eröffnet in der Werderstraße

„Der Weltraum – unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2200…,“ so heißt es beim Raumschiff Enterprise, wenn es durch die Galaxien zischt. Schwerin-Lokal besucht ganz ohne Flugobjekt, rund 180 Jahre vorher, in der Werderstraße 67 ein neues „Universum GA“. Am ersten Samstag im März hatten Beatrice und ihr Mann Volker Voigt das rote Band zur Eröffnung […]

Schwerin: Hereinspaziert – der Kunstverein öffnet seine Türen für „[inside] sparkling doubts“

Die aktuelle Ausstellung in den Hallen des Kunstvereins Schwerin ist noch bis Anfang April zu sehen - und vieles ist schon in Vorbereitung und Planung!

Schwerin: Hereinspaziert – der Kunstverein öffnet seine Türen für „[inside] sparkling doubts“

Der Schweriner Kunstverein hat seine Ausstellungsräume wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Nach der Corona-Zwangspause kann nun noch die aktuelle Ausstellung der Essener Performance Künstlerin Marita Bullmann (https://maritabullmann.de) angeschaut werden. Termine für den Eintritt in die Ausstellungssäle können telefonisch vereinbart werden.   Für Performance Kunst braucht es Live Publikum Die vielseitige Absolventin der Folkwang-Schule war […]

Zu Besuch bei der Literatur-Preisträgerin Helga Schubert

„Vom Aufstehen“, so heißt der neue Band der Ingeborg-Bachmann Preisträgerin Helga Schubert. Ihr Mann, der Maler Johannes Helm, begeht heute seinen 94. Geburtstag. Schwerin-Lokal war zu Gast.

Zu Besuch bei der Literatur-Preisträgerin Helga Schubert

  Im vergangenen Jahr erhielt die gebürtige Berlinerin Helga Schubert einen der bedeutendsten Literaturpreise der deutschen Sprache. Ende Juni wurde ihr in Klagenfurt der renommierte Ingeborg-Bachmann-Preis verliehen. Mit 80 Jahren war sie die älteste Teilnehmerin, die jemals in Klagenfurt antrat. Wie viele Veranstaltungen seit Beginn der Corona-Pandemie wurde auch der Literaturwettbewerb digital organisiert. Für die […]

Mecklenburg-Vorpommern in Europa – die Brüsseler Vertretung unseres Landes heute

Dr. Lars Friedrichsen leitet die Landesvertretung von Mecklenburg-Vorpommern in Brüssel. Von dort aus ermöglicht er einen kleinen Einblick in die aktuelle Arbeit vor Ort in Corona-Zeiten und auf die Bedeutung Europas konkret auch für MV.

Mecklenburg-Vorpommern in Europa – die Brüsseler Vertretung unseres Landes heute

Das gängige Bild des Brüsseler Politikalltags habe sich durch die Corona Pandemie deutlich verändert, so Dr. Friedrichsen. Brüssel war schwer betroffen und hatte im Herbst mit 1.500 Infektionen pro 100.000 Einwohner einen extrem hohen Inzidenzwert. Die Zeit im Oktober/November war besonders schlimm. Seitdem seien die Zahlen gesunken. Aber leider habe es in den jüngsten Tagen […]

Schwerin: Buchhandlung „Ein guter Tag“ sieht mit Zuversicht und Optimismus in den Frühling 

Ein Buchladen ohne "Stöbern", geht das? Wie reagieren die Buchhandlungen und ihre Kundschaft auf die Alltagsbeschränkungen? Wir klopften an die Tür der inhabergeführten Buchhandlung "Ein guter Tag" mitten in der Altstadt von Schwerin.

Schwerin: Buchhandlung „Ein guter Tag“ sieht mit Zuversicht und Optimismus in den Frühling 

Schwerin-Lokal wollte wissen, wie Buchhandlungen in der Landeshauptstadt die Zeit der Corona Beschränkungen meistern. Mitten in der Altstadt klopfen wir bei einer der inhabergeführten Buchhandlungen an die Tür. Ein Anziehungspunkt für Bibliophile ist die literarische Familienbuchhandlung „Ein guter Tag“. Im Herzen Schwerins, zwischen Dom und Schloss, in einer der hübschen Gassen des Altstadtviertels, versorgen das […]