Schwerin: Verdacht des versuchten Mordes am Marienplatz

Nur eine Notoperation konnte das Leben eines schwerverletzten 16-jährigen retten, der am Dienstag dieser Woche auf dem Marienplatz mitten in Schwerin von einem 19jährigen attackiert wurde. Gegen den Angreifer laufen nun Ermittlungen wegen des Verdachts auf versuchten Mord.

Schwerin: Verdacht des versuchten Mordes am Marienplatz

Ein 19jähriger deutscher Heranwachsender steht in dem dringenden Verdacht, am Nachmittag des 07.12.2021 einen 16jährigen Jugendlichen auf dem Marienplatz in Schwerin mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt zu haben. Die Tat ereignete sich unter Zeugen. Unmittelbar nachdem der Geschädigte mit einem Begleiter die Straßenbahn verlassen hatte, kam der sich im Bereich des Marienplatzes aufhaltende […]

Schwerin: Keine Dringlichkeit für mehr Corona-Kontrollen?

Am vergangenen Montag wollte die SPD-Fraktion Schwerin in der Stadtvertretersitzung per Dringlichkeitsantrag mehr Kontrollen der geltenden Corona-Regeln beschließen lassen. Dazu aber kam es nicht. Unter anderem auch, da die Verwaltung sich selbst ausreichendes Handeln bescheinigte, und dies vielen ausreichte.

Schwerin: Keine Dringlichkeit für mehr Corona-Kontrollen?

Sehr frühzeitig spielte die Corona-Thematik am vergangenen Montag im Rahmen der Stadtvertretersitzung Schwerin eine entscheidende Rolle. Hintergrund war ein von der SPD-Fraktion eingereichter Dringlichkeitsantrag. Mit diesem wollten die Fraktionsmitglieder eine Debatte um die verstärkte Kontrolle der geltenden Corona-Maßnahmen in Schwerin herbeiführen. Um aber in die inhaltliche Debatte einsteigen zu können, wäre vorab eine Mehrheit der […]

Schwerin: Unangemeldete Versammlung gegen Corona-Maßnahmen

Am Montagabend versammelten sich nach Polizeiangaben zeitweise bis zu 400 Personen zu einer nicht angemeldeten Versammlung und zogen durch die Innenstadt. Ihr Protest richtete sich dabei gegen die Corona-Maßnahmen von Bund und Land. Während die Polizei sich - trotz nicht vorliegender Genehmigung - zurückhielt, verhielten sich einige Teilnehmenden "unkooperativ".

Schwerin: Unangemeldete Versammlung gegen Corona-Maßnahmen

Die Corona-Zahlen befinden sich – obwohl sie bundesweit aktuell zumindest nicht mehr steigen, vielleicht sogar etwas sinken – weiterhin auf einem viel zu hohen Niveau. Weiterhin gehen Experten davon aus, dass etwa bis oder um Weihnachten voraussichtlich die höchste Belastung der Krankenhäuser zu erwarten ist. Vorerst. Denn die erst kürzlich entdeckte Omikron-Variante bereitet zunehmend Sorgen. […]

Schwerin: „Postengeschacher der Männer“ kann weitergehen

Als "beschämend" bezeichnet die Grünen-Fraktionsvorsitzende Regina Dorfmann die Ablehnung eines Antrags auf ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis in der Stadtspitze. Während in Parteiprogrammen die Gleichstellung von Frauen gefordert werde, stimmte die Stadtvertretung nun für eine Fortsetzung des Postengeschachers der Männer.

Schwerin: „Postengeschacher der Männer“ kann weitergehen

Wie bereits wiederholt berichtet, sollen im kommenden Jahr in Schwerin zwei Beigeordneten-Stellen neu besetzt werden. Die Grünen-Fraktion in der Stadtvertretung forderte, dabei solle es nicht erneut zu einer reinen Männerriege kommen. In diese Richtung zielte  auch ein entsprechender Antrag, den das Gremium am Montag zu entscheiden hatte. Und das tat man auch – aber nicht […]

Schwerin: Staatstheater mit Sitzplatz-Reduzierung und eigenem Testzentrum

 „Wir sind froh, dass wir nach dem derzeitigen Stand der Corona-Regelungen noch weiter Theater spielen können", sagt Hans-Georg Wegner, Generalintendant des Mecklenburgischen Staatstheaters. Dafür tut die Einrichtung auch viel. Neben der klaren Umsetzung der 2G plus-Regel sind die Sitzplatzkapazitäten nun auf 30 Prozent reduziert. Und seit Montag gibt es auch ein eigenes Testzentrum in Schwerin.

Schwerin: Staatstheater mit Sitzplatz-Reduzierung und eigenem Testzentrum

Wer in den vergangenen Tagen eine Vorstellung des Mecklenburgischen Staatstheaters, beispielsweise im Großen Haus in Schwerin, besuchte, hat es vielleicht schon bemerkt: Es stehen weniger Plätze zur Verfügung. Neben der schon geltenden 2G plus-Regelung ist nun auch die Zahl der Sitzplätze auf 30% reduziert. Damit stehen, unter Einhaltung der Abstände, im Großen Haus maximal 160 […]

Schwerin: SSC-Coach gibt Amt als Bundestrainer ab

Die Damen des SSC Palmberg Schwerin stolpern derzeit etwas durch die Saison. Zuletzt verloren sie am vergangenen Freitag gegen Stuttgart. Da kommt es vielleicht gerade richtig, dass Chef-Coach Felix Koslowski zum Jahresende das Amt des Bundestrainers abgibt und sich dann voll auf den SSC fokussieren kann.

Schwerin: SSC-Coach gibt Amt als Bundestrainer ab

Nach sechs Jahren als Chef-Bundestrainer der deutschen Volleyball-Nationalmannschaft der Frauen verlässt Felix Koslowski den DVV zum Jahresende. Das „Nein“ zum Verband ist gleichzeitig ein „Ja“ zum SSC Palmberg Schwerin. Denn ab sofort möchte der 37-Jährige den Fokus voll und ganz auf die Schweriner Volleyball-Damen legen. Seit 2013 erfolgreicher Cheftrainer in Schwerin Seit 2013 ist der […]

Schwerin: CDU/FDP-Fraktion fordert Unterstützung der Wirtschaft

Es ist aktuell vor allem der große Geltungsbereich der 2G-plus-Regelungen, der immer mehr Unternehmen auch in Schwerin in Bedrängnis bringt. Die CDU/FDP-Fraktion kritisiert speziell auch diese Vorgaben und fordert Unterstützung für betroffene Unternehmen.

Schwerin: CDU/FDP-Fraktion fordert Unterstützung der Wirtschaft

Im Kampf gegen die vierte und mit Abstand stärkste Welle der Corona-Pandemie gelten in Mecklenburg-Vorpommern durchaus harte Regeln. Trotz viel Verständnis für die Notwenigkeit, ein weiteres Anwachsen der Welle und in der Folge überlastete Kliniken zu verhindern, stoßen nicht alle Maßnahmen auf Gegenliebe. Speziell auch dann, wenn sie deutlich über in anderen Bundesländern geltende Regeln […]

Schwerin: WEMAG unterstützt den Weihnachtsmann

Sie wollen auch in diesem Jahr wieder für kleine Weihnachtswunder und leuchtende Kinderaugen sorgen - die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WEMAG. Die Kinder des Demmlerhauses in Schwerin haben ihre Wünsche aufgeschrieben, und diese kamen nun an einen Wünschebaum beim Energieversorger. Dort kann die Belegschaft den einen oder anderen Wunsch abnehmen und erfüllen.

Schwerin: WEMAG unterstützt den Weihnachtsmann

Weihnachten wird auch im zweiten Corona-Jahr anders sein. Anders, als wir es kennen. Anders, als wir es lieben. Und auch in diesem Jahr können nicht alle Kinder in Schwerin das Fest mit ihren Familien verbringen. Für diese Kinder hat die WEMAG vor vier Jahren mit der SOZIUS Kinder- und Jugendhilfe den Wunschweihnachtsbaum als ein jährliches […]

Grüne wollen auch Frauen in der Stadtspitze

Wenn im kommenden Jahr in Schwerin zwei Beigeordneten-Stellen - also zwei Positionen in der direkten Stadtspitze - neu besetzt werden, soll es nach dem Wunsch der Grünen-Fraktion in der Stadtvertretung nicht erneut zu einer reinen Männerriege kommen. In diese Richtung zielt daher auch ein entsprechender Antrag, den das Gremium am Montag zu entscheiden hat.

Grüne wollen auch Frauen in der Stadtspitze

Seit 1990 vertraten 19 Männer und drei Frauen als Beigeordnete und Oberbürgermeisterin bzw. Oberbürgermeister die Stadtspitze von Schwerin. Damit waren und sind Frauen in der Führungsebene der Landeshauptstadt augenscheinlich unterrepräsentiert. Angelehnt an das Gleichstellungsgesetz des Landes Mecklenburg (GIG M-V) sollte es auch Ziel einer Landeshauptstadt sein, einer strukturellen Benachteiligung und der damit einhergehenden Unterrepräsentanz von […]

Schwerin: Stark differierene Hospitalisierungszahlen für MV

Wie realistisch sind die Hospitalisierungszahlen im Land? Berechnungen des NDR lassen schon erste Zweifel zu - zwischenzeitlich deutliche Differenzen zwischen den Zahlen der Stadt Schwerin und denen des LAGUS machen die Situation nicht leichter. Mit Prof. Kaderali plädiert ein Berater der Landesregierung, zur 7-Tage-Infektions-Inzidenz als Grundlage für Maßnahmen-Entscheidungen zurückzukehren.

Schwerin: Stark differierene Hospitalisierungszahlen für MV

Es ist derzeit DIE Kennzahl, die aktuell maßgeblich für den privaten, beruflichen und unternehmerischen Alltag ist: Die Hospitalisierungsrate. Sie misst die Anzahl an Personen, die in Bezug auf 100.000 Einwohner im Zeitraum von sieben Tagen wegen einer Infektion mit dem Corona-Virus in Krankenhäuser kommen. Das damit verbundene Ziel, so die Politik, sei die Darstellung, in […]