Schwerin: Mehrere Streifenwagen jagen Autofahrer

Das war wie im Film: Mehrere Streifenwagen jagten Sonntag einen flüchtenden Autofahrer von Parchim (bei Schwerin) über 70 Kilometer durch die Nacht.

Schwerin: Mehrere Streifenwagen jagen Autofahrer

Zuletzt war es schon mehrfach zu intensiveren Verfolgungsjagden zwischen der Polizei und flüchtenden Autofahrern in Schwerin gekommen. Teilweise fühlten sich Beobachter wie im Film. Wir berichteten seinerzeit. Nun musste die Polizei erneut aufs Gaspedal treten, um einen Autofahrer letztendlich zu stoppen. Dieses Mal traf es aber nicht Schwerin, sondern das nahe gelegene Parchim. Mehrere Streifenwagen jagen […]

Schwerin: Stadt investiert in Tiefbau und Straßen

Eng abgestimmt mit vielen Beteiligten plant die Stadt Schwerin ihre Straßen- und Radwegprojekte. Auch in diesem Jahr stehen wieder einige auf der Liste.

Schwerin: Stadt investiert in Tiefbau und Straßen

Auch in diesem Jahr stehen im Gebiet der Landeshauptstadt Schwerin wieder zahlreiche Straßenbauprojekte auf dem Plan. Wie alle Bauprojekte, die die städtische Infrastruktur der Stadt betreffen, wurden und werden diese langfristig mit allen potenziell Beteiligten abgestimmt. Zahlreiche Infrastruktur-Bauprojekte in 2020 Das damit verbundene Ziel ist eine bestmögliche zeitliche Koordinierung der notwendigen Investitionen in Ver- und Entsorgungsleitungen, […]

Schwerin: Rentnerin in der Wohnung bestohlen

Ein wie sich zeigte falscher Polizist verschaffte sich gestern Zutritt zur Wohnung einer Rentnerin in Schwerin. Als er weg war, fehlten 1.300 Euro Bargeld.

Leider ist am gestrigen Freitag in den Mittagsstunden eine 87-jährige Schwerinerin auf einen bekannten Trick krimineller Personen hereingefallen. Die Polizei kann nicht ausschließen, dass es noch weitere Geschädigte oder Tatversuche gab. Unbekannter gibt sich als Polizist aus In einem Mehrfamilienhaus in der Martin-Luther-King-Straße sprach eine männliche Person die Rentnerin an. Er gab sich als Polizeibeamter […]

Schwerin: „Das grenzt an Arbeitsverweigerung“

In einem Ausschuss wurde die Beratung der Kita-Satzung mit den Stimmen von UB und CDU von der Tagesordnung genommen. Die SPD ist empört.

Schwerin: „Das grenzt an Arbeitsverweigerung“

Die neue Kita-Satzung der Landeshauptstadt Schwerin befindet sich aktuell in den politischen Gremien. Dort beraten die Vertreterinnen und Vertreter über die Vorlage der Verwaltung. So war es auch am vergangenen Mittwoch im Jugendhilfeausschuss. Zumindest hätte es gemäß Tagesordnung dazu kommen sollen. Kuchmetzki: „Fadenscheinige Gründe von CDU und UB“ Wie die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der […]

Schwerin: Sternsinger tragen Segen ins Stadthaus

Heute empfängt Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier eine Gruppe Sternsinger der Kindertagesstätte der Katholischen Kirche St. Anna im Stadthaus Schwerin.

Schwerin: Sternsinger tragen Segen ins Stadthaus

Bereits am vergangenen Montag besuchte eine Gruppe junger Sternsinger Ministerpräsidentin Manuela Schwesig in der Staatskanzlei. Am heutigen Freitag steht nun auch das Stadthaus Schwerin auf dem Programm.  Oberbürgermeister Dr. Badenschier begrüßt heute Sternsinger aus Schwerin Die Schar kleiner Sternsinger der Kindertagesstätte der Katholischen Kirche St. Anna wird Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier gegen 10:30 Uhr persönlich […]

Schwerin: Verfassungswidrige Parolen im Hauptbahnhof

Am Mittwoch wurde die Bundespolizei in ein Geschäft im Hauptbahnhof Schwerin gerufen. Dort pöbelte ein Mann herum und rief verfassungsfeindliche Parolen.

Schwerin: Verfassungswidrige Parolen im Hauptbahnhof

Die Bundespolizei in Schwerin ist regelmäßig mit Einsätzen rund um den Hauptbahnhof, die Bahnanlagen sowie Züge in Schwerin sowie im Umland der Stadt befasst. Zuletzt berichteten wir gestern über einen Einsatz der Beamten in einem IntercityExpress in Ludwigslust. Vorgestern wurden sie in den Schweriner Hauptbahnhof gerufen. Aggressivität und verfassungsfeindliche Parolen im DB Store Schwerin Am […]

Schwerin: 2. Konzert in der Reihe KON-Takte

Moderner Jazz auf höchstem Niveau erwartet die Musikliebhaber in Schwerin, wenn Christoph Möckel mit seinem Quartett am 28.2. im Konservatorium auftritt.

Schwerin: 2. Konzert in der Reihe KON-Takte

Längst haben sich die regelmäßigen Konzerte des Konservatorium Schwerin im kulturellen Leben der Landeshauptstadt etabliert. Die Vielfalt der Angebote wie auch die stets hochklassige Professionalität sind dabei wesentliche Garanten des Erfolgs. Aufbauend auf diese positive Entwicklung finden daher natürlich auch 2020 wieder verschiedene Konzerte in der beliebten Reihe statt. Christoph Möckel Quartett mit Jazz-Klängen am […]

Schwerin: Kameras am Marienplatz verhindern Suizid

Ein 41-jähriger kündigte am Montag seinen Freitod an. In seiner Wohnung war er allerdings nicht. Schließlich zeigten ihn die Kameras auf dem Marienplatz.

Schwerin: Kameras am Marienplatz verhindern Suizid

Erneut konnte die Kameraüberwachung am Marienplatz der Polizei Schwerin bei ihrer Arbeit dienlich sein. Während es bislang eher um Fälle von Körperverletzung oder Diebstahl ging, unterstützten die Bilder dieses Mal eine Fahndung. Die Polizei suchte einen offenbar suizidgefährdeten Mann. Mann kündigt Suizid an, ist dann aber verschwunden In den Abendstunden des vergangenen Montags hatte ein […]

Schwerin: „Wie das Stalintrauma die DDR prägte“

Eine Buchvorstellung mit Autorengespräch betrachtet am 15. Januar im Dokumentationszentrum Schwerin die Frage, "wie das Stalintrauma die DDR prägte".

Schwerin: „Wie das Stalintrauma die DDR prägte“

Dreißig Jahre ist Deutschland im Oktober dieses Jahres wiedervereinigt. Viele Veranstaltungen zur deutschen Geschichte bis in die Neuzeit stehen daher schon heute in den Kalendern des noch jungen Jahres. Eine davon findet bereits am Mittwoch der kommenden Woche in Schwerin statt. Buchvorstellung und Autorengespräch am 15. Januar Vorgestellt wird dann, am 15. Januar 2020, ab […]

Schwerin: LINKE fordert mehr Geld für Krisennotdienst

Nachdem bekannt wurde, dass es Probleme mit dem Aufbau eines Krisennotdienstes in Schwerin gibt, fordert "Die Partei.Die Linke" nun mehr Geld und Personal.

Schwerin: LINKE fordert mehr Geld für Krisennotdienst

Auf Beschluss der Stadtvertretung war die Verwaltung Schwerins mit dem Aufbau eines Krisennotdienstes für seelische Problemfragen befasst. Unsere Redaktion berichtete bereits. Die Planungen, die in der Hand einer engagierten Mitarbeiterin der Verwaltung lagen, bauten dabei vor allem darauf, vierzig ehrenamtliche Personen zu finden, die die anspruchsvolle Tätigkeit übernehmen. Zehn Euro je Stunde wollte die Stadt […]