Schwerin: Der Weihnachtsmarkt ist geschlossen!

Das war's! Nach nur elf Tagen bleibt unser Schweriner Weihnachtsmarkt geschlossen. Alle Verantwortlichen hatten gemeinsam mit Händlern und Schaustellern vom ersten Tag an alles versucht, um das "gewohnte" vorweihnachtliche Flair in die Schweriner Innenstadt zu bringen. Und es ist ihnen auch gelungen. Dafür gilt ihnen unser aller Dank. Die Situation aber lässt nun eine Fortführung des Weihnachtsmarktes nicht mehr zu. Daher fiel gestern Abend die Entscheidung, dass schon jetzt Schluss sein muss.

Schwerin: Der Weihnachtsmarkt ist geschlossen!

Nach 11 Tagen innerstädtischen, vorweihnachtlichen Lebens werden sich am morgigen Freitag die Tore des Schweriner Weihnachtsmarktes nicht mehr öffnen. Aufgrund der zurzeit geltenden 2G plus-Regelungen und eventuell noch zu erwartender, weiterer Verschärfungen sieht der Veranstalter keine Möglichkeit, die Veranstaltung coronakonform fortzuführen. Anders als beispielsweise in Schleswig-Holstein und Hamburg, wo die 2G-Regelung gilt, sind die Weihnachtsmärkte […]

Schwerin: Schließungen in Gastronomie mit Risiko verbunden

Bereits gestern betrachteten wir den Quasi-Lockdown, den 2G plus für die Gastronomie bedeutet. Inzwischen zeigte sich, dass eine vorübergehende Schließung, mit der weiterer Schaden abgewendet werden soll, durchaus mit Risiken verbunden ist. Denn es kann durchaus sein, dass dann keine Unterstützungsgelder fließen. DEHOGA-Chef Lars Schwarz zeigte sich im Telefonat entsetzt.

Schwerin: Schließungen in Gastronomie mit Risiko verbunden

Am gestrigen Tag berichteten wir in unserem Artikel „Ein Lockdown durch die Hintertür“ über die für die Gastronomie mit der G2 plus Regelung verbundenen Probleme. DEHOGA-Chef Lars Schwarz hatte in einem NDR-Interview von einer Katastrophe für die gesamte Branche in MV gesprochen. Nicht nur, dass die Regelung seitens der Landesregierung unerwartet und sehr kurzfristig beschlossen […]

Schwerin: „Lockdown durch die Hintertür“?!

Nachdem das Land die Verschärfung der Corona-Maßnahmen für Stufe "orange" und damit eine 2G plus-Regel für die Gastronomie beschlossen hatte, sprach DEHOGA-Präsident Lars Schwarz direkt von einer "Katastrophe" und einem "Lockdown durch die Hintertür". Nicht nur in Schwerin zeigt die Realität nun, dass es die Branche erneut besonders hart trifft.

Schwerin: „Lockdown durch die Hintertür“?!

In einem Interview mit NDR MV sprach MV’s DEHOGA-Präsident Lars Schwarz bereits am vergangenen Mittwoch von einer „Katastrophe“. Die Gastronomie hätte sich zu diesem Zeitpunkt auf 3G eingestellt gehabt. Dass 2G kommen würde, war auch absehbar. Dass aber die Landesregierung derart kurzfristig die Maßnahmen deutlich verschärfen und 2G plus beschließen würde, war aus Sicht von […]

Schwerin: Ab morgen kein Zutritt mehr für Ungeimpfte in großen Teilen des Einzelhandels – Weihnachtsmarkt bleibt offen

Schwerin: Ab morgen kein Zutritt mehr für Ungeimpfte in großen Teilen des Einzelhandels – Weihnachtsmarkt bleibt offen

Natürlich muss man alles immer mit Vorsicht genießen. Denn schon zu oft haben wir in der Corona-Zeit erleben müssen, dass politische Entscheidungen eine kürzere Halbwertzeit haben, als es dauert, das Wort auszusprechen. Oder dass die Druckertinte der Verordnungen noch nicht einmal trocken war, da galten sie schon nicht mehr. Gehen wir aber davon aus, dass […]

Schwerin: Landeshauptstadt zum zügigen Impfen bereit

Während andernorts noch geredet und diskutiert und organisiert wird, hat die Landeshauptstadt Schwerin schnell ihren Teil erfüllt, um wieder deutlich mehr Menschen eine Corona-Impfung zu ermöglichen. Ob Erst-, Zweit- oder Dritt-Impfung: Der Impfstützpunkt, so nun der offizielle Name, in der Sport- und Kongresshalle steht nun Montag bis Donnerstag für Impfungen mit Termin und freitags für Impfen ohne Termin bereit.

Schwerin: Landeshauptstadt zum zügigen Impfen bereit

Der Impfstützpunkt in der Sport- und Kongresshalle weitet sein Impfangebot deutlich aus. Dabei arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort ab sofort wieder überwiegend mit Terminbuchung. Impftermine vergibt dabei die landesweite Terminhotline unter 0385/20271115. Wichtig allerdings: Für die telefonische Terminvereinbarung sollte man durchaus Zeit und Geduld einplanen, wie die letzten Tage zeigten. Im Impfstützpunkt Schwerin sind von nun […]

Schwerin: Am „Baum der kleinen Wünsche“ Kinderaugen zum Strahlen bringen

Im Schlossparkcenter Schwerin steht er auch in diesem Jahr wieder: Der "Baum der kleinen Wünsche". An ihm hängen 400 Wünsche von Kindern aus finanziell weniger starken Familien, die die Besucherinnen und Besucher des Centers wahr werden lassen können.

Schwerin: Am „Baum der kleinen Wünsche“ Kinderaugen zum Strahlen bringen

Die Straßen, Plätze, Läden und Einkaufcenter der Innenstadt von Schwerin sind liebevoll geschmückt. Es duftet nach Mutzen und gebrannten Mandeln. Mit kleinen Lichtlein und Tannengrün bestückte Holzhäuschen und zahlreiche Stände durchziehen die Altstadt.  Auf dem Marktplatz steht eine wundervoll beleuchtete Tanne und der Weihnachtsmann hält in ihrem Licht täglich eine Sprechstunde ab. Es ist auch […]

Landesbeauftragte treten für russische Menschenrechtsorganisation ein

Die russische Generalstaatsanwaltschaft versucht derzeit erneut, die ihr und dem Staat nicht genehme Menschenrechtsorganisation Memorial International aufzulösen. Die Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und der Folgen der kommunistischen Diktatur fordern in einer gemeinsamen Erklärung Bundesregierung, Bundestag und Europäische Union auf, sich für die Organisation sowie deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzusetzen.

Landesbeauftragte treten für russische Menschenrechtsorganisation ein

Die Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und der Folgen der kommunistischen Diktatur sehen das Vorgehen der russischen Behörden gegen die Menschenrechtsorganisation Memorial International mit großer Sorge. Sie halten die Vorwürfe gegen Memorial für politisch motiviert und befürchten, dass die Organisation unter fadenscheinigen Begründungen mundtot gemacht werden soll. Die Generalstaatsanwaltschaft der Russischen Föderation wirft der Organisation haltlose Gesetzesverstöße vor […]

Schwerin: Infektionsinzidenz nahe 390

Mit dem gestrigen Tag endete, beschlossen von der zukünftigen deutschen Regierungskoalition, die "epidemische Notlage" für das gesamte Land. Am selben Tag lag die 7-Tage-Infektions-Inzidenz bei knapp 420 und aus den Kliniken kommen deutschlandweit unüberhörbare Alarmschreie. Auch in Schwerin stieg die Inzidenz erneut.

Schwerin: Infektionsinzidenz nahe 390

75.961 Corona-Neuinfektionen deutschlandweit binnen 24 Stunden meldete das RKI am gestrigen Donnerstagmorgen. Das bedeutete eine 7-Tage-Infektions-Inzidenz von 419,7. Tendenz: Weiter steigend. Das Überschreiten der Zahl von bundesweit 100.000 Menschen, die allein in Deutschland bislang im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben sind. Immer mehr Intensivstationen im gesamten Bundesgebiet, die an ihre Belastungsgrenzen kommen, oder sogar bereits […]

Schwerin: Verschärfte Zutrittsregeln für Klinik-Besucher

Die bundes- und landesweit verschärften Regelungen im Kampf gegen das Corona-Virus haben nun auch erneut Auswirkungen auf die Besuchsregelungen in den Helios Kliniken Schwerin. Wer Patienten besuchen möchte, benötigt nun einen negativen Corona-Test. Die Klinik bittet sogar darum, möglichst ganz auf Besuche zu verzichten.

Schwerin: Verschärfte Zutrittsregeln für Klinik-Besucher

Die von Bund und Land Mecklenburg-Vorpommern verschärften Corona-Regelungen gelten auch für Besucherinnen und Besucher in den Helios Kliniken Schwerin. Dies teilte Kliniksprecher Christian Becker am gestrigen Mittwoch mit. Um Mitarbeiter und Patienten zu schützen, sollte daher grundsätzlich auf Besuche verzichtet werden, lautet die dringende Bitte der Klinikleitung. Wer dennoch das Krankenhaus betreten möchte, benötigt nun […]

Trotz 2G: Der Schweriner Weihnachtsmarkt kann fortgesetzt werden

Trotz 2G: Der Schweriner Weihnachtsmarkt kann fortgesetzt werden

Die am gestrigen Mittwoch veröffentlichte neue Landesverordnung sieht aufgrund der momentanen Corona-Stufe „orange“ für Weihnachtsmärkte im Land die strikte Umsetzung der 2G-Regel vor. Dies bedeutet, dass ab dem heutigen Donnerstag nur noch nachweislich Genesene oder vollständig gegen das Corona-Virus Geimpfte die Angebote nutzen dürfen. Speziell auch den Schweriner Weihnachtsmarkt, dessen Markenzeichen es ist, ein fester […]